Kirche: Unverschämt vielfältig!

Online-Veranstaltungen September 2021 bis Februar 2022

Bild: Lena Müller

Es gibt mehr als zwei Geschlechter – machen wir die Kirche gerechter!

Ganz heißes Thema gerade: Immer mehr Menschen und Institutionen bemühen sich um die Verwirklichung von Diversität und um eine geschlechtergerechte Sprache: Auch im Raum Kirche zieht sich diese Diskussion quer durch alle Altersstufen und Gruppierungen. Dabei geht es bei „G*tt“, „Jünger*innen“ und „Konfirmand*innen“ um mehr als sprachliche Gerechtigkeit. Es geht darum, die Vielfalt der Gottesbilder und der Lebensweisen in der Bibel und die Vielfalt unseres Gemeindelebens aufeinander zu beziehen. Und das ohne Scham, unverschämt eben!

Jede Veranstaltung steht für sich: Anmeldung und weitere Informationen unter dem jeweiligen Link.
Veranstaltungsflyer


„G*tt, wie soll ich dich nennen?“

Do 02.09.2021, 18–20 Uhr
Leitung: Paula Nowak und Andrea Kuhla

Das geschlechtergerechte Reden und Schreiben von G*tt führt zu unterschiedlichen Reaktionen: Neugierde, Freude und Erleichterung – oder auch Irritation, Entrüstung oder Abwehr. Wir möchten  mithilfe feministisch-theologischer Ansätze miteinander ins Gespräch kommen. Anmeldung

Mit Kindern von G*tt reden

Di, 21.09.2021, 20–21.30 Uhr
Leitung: Lena Müller und Magdalena Möbius

Keine Scheu vor göttlichen Gesprächen mit Kindern! Ein Abend für alle: Pat*innen, Eltern und Großeltern, Kindergottesdienstteamer*innen, Religionslehrer*innen, Pfarrer*innen, Mitarbeiter*innen in der Arbeit mit Kindern – mit Impulsen und praktischen Anregungen zum Lesen, Erzählen, Plaudern. Anmeldung

Übersetzungswerkstatt Bibelverse: non-binär, geschlechtergerecht

Mi 6.10.2021, 19–20.30 Uhr (bis 21.00 Ausklang)
Werkstattabend mit Mitgliedern des Teams Losungen geschlechtergerecht

Wie wollen wir Bibelverse in einer Zeit übersetzen, in der geschlechtergerecht, nicht-binär gedacht und gesprochen wird? Anhand von Übersetzungen aus dem Projekt Losungen geschlechtergerecht (Social-Media-Kanäle der EKBO in der Passionszeit 2021) erarbeiten wir uns Herangehensweisen an Übersetzungen für Gottesdienst, Gemeinde- und Öffentlichkeitsarbeit. Anmeldung

Bunt wie Gottes Schöpfung

Mo 15.11.2021,18–20 Uhr
Leitung: André Becht, Julia Daser und Paula Nowak

Die Kampagne „Bunt wie Gottes Schöpfung“ der Ev. Jugend Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz schlug vor einigen Jahren große Wellen. Die Themen der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt sind bleibend aktuell. An diesem Abend stellen wir die pädagogischen Handreichungen zur Kampagne vor und zur Diskussion: Welche Weiterarbeit ist gegenwärtig dran? Anmeldung

Segen für alle

Di 30.11.2021, 19–21 Uhr
Leitung: Julia Daser und Lena Müller

Hybrid: Online und Genezareth-Kirche, Herrfurthplatz 14, 12049 Berlin 

Mit immer vielfältigeren Lebensentwürfen entsteht auch eine größere Vielfalt in kirchlicher Ritualkultur. Was genau Segen eigentlich ist, welche neue Formen es schon gibt und welche wir uns wünschen, darüber kommen wir ins Gespräch mit Susann Kachel vom Segensbüro und Anderen. Anmeldung

G*tt sieht Sternchen – adventliche Andachtswerkstatt

Mi 15.12.2021, 18–21 Uhr
Leitung:  Hanna Buiting (Dein Wortschatz/Schreiben ist Gold) und Lena Müller

Eine Einladung, G*tt zu entdecken und davon zu schreiben.
In Kekskrümeln und Glitzersternchen. Mitten im Alltag des Advent.
Wo und wie immer du gerade bist. Und wo und wie G*tt dann ist. Anmeldung

Du bist auch meine Kirche – Barcamp

Fr 18.02.2022, 19–21 Uhr (Warm-Up)
Sa 19.02.2022, 10–15 Uhr
Leitung: André Becht, Julia Daser und Paula Nowak

Für alle, die von ihrer Kirche schwärmen wollen. Die eine richtig gute Erfahrung mit ihr gemacht haben – vielleicht sogar eine eigene Idee umsetzen konnten. Für die, die sich über ihre Kirche ärgern und für die, die sich nicht willkommen fühlen in der Kirche. Für jede*n, die*der laut und fordernd oder auch leise und sehnsüchtig sagt: „Du bist auch meine Kirche!“ Anmeldung


Kolleg Queere Theologien

Vom 28.2. bis 2.3.2022 erwartet Sie in Brandenburg an der Havel das Kolleg Queere Theologien. Die Präsenzveranstaltung wird sich mittels Vorträgen und Workshops mit Fragen der geschlechtlichen Identität im kirchlichen Kontext beschäftigen. Hierbei arbeiten wir gemeinsam an konkreten Umsetzungen und Praxismaterialien für Gottesdienste und für die Arbeit mit gemeindlichen Gruppen und Kreisen. Informationen und Anmeldung