Wie ticken Jugendliche? Einstieg in die digitalen Medienwelten von Heranwachsenden

Online-Seminar
12
Mrz
Di 12.03.202416.30–18.30Termin merken
Wie ticken Jugendliche? Einstieg in die digitalen Medienwelten von Heranwachsenden
Canva

Beschrei­bung

 

In der Veranstaltung wird auf die Faszination eingegangen, die moderne Kommunikations- und Medienwelten auf jugendliche Rezipient:innen ausüben. Verständnis und Augenhöhe können im Umgang mit den Medienwelten Jugendlicher vieles vereinfachen. Vielfältige Aspekte werden beleuchtet und diskutiert, die in den Fokus geraten, wenn wir uns auf die Medienwelten von Kindern und Jugendlichen einlassen. Besonderer Fokus sind dabei Social-Media-Dienste wie Instagram und Tiktok.

Special Guest: „Zwischen Hot-Chip-Challenge und Chat GPT” – Ein Berliner Lehrer berichtet von der Mediennutzung Jugendlicher und seinem Motto “Begleiten statt Verbieten”.

 

Teilnahme |Der Workshop ist Teil der Reihe Glaubenskommunikation. Um ein Zertifikat der Uni Luzern zu erhalten, muss an mindestens 5 der 8 Termine teilgenommen werden. Einzelne Termine können auch losgelöst von der Reihe (mit AKD-Teilnahmebescheinigung) besucht werden.

Flyer

Termine (online, immer 16.30–18.30 Uhr)

16.04.2024 „Holy Moly. Heilige und andere Role Models im Glauben“ mit Tobias Sauer (Theologe, Berater im Bereich Verkündigung & Glaubenskommunikation)

14.05.2024 Abschlussveranstaltung mit Get-together. Wie geht moderne theologische Wissensvermittlung? Special Guests: Friederike und Svenja Nordholt (Theologinnen, die ihr Instagram-Projekt „Was zur Hölle?! Theologie kompakt erklärt“ vorstellen)


Die Weiterbildung ist eine Kooperation mit dem Religionspädagogischen Institut (RPI) der Universität Luzern und dem Ruach-Netzwerk, dem ökumenischen Netzwerk für zeitgemäße Glaubenskommunikation.

Ziel­gruppe

RU alle, Arbeit mit Kindern, Jugendarbeit, Konfirmandenarbeit, Gemeindeberatung, Gottesdienst, Pfarrer*innenfortbildung, Spiritualität, Mitarbeitende des Erzbistum Berlins

Leitung

Paula Nowak (AKD), David Wakefield (Uni Luzern)

Referent:innen

David Zaake (Lehrer und Medienbeauftragter Erzbistum Berlin)

Kosten

kostenfrei für Mitarbeitende der EKBO

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Melanie Gerónimo, Sekretariat Religionspädagogik
+49 30 3191 278|+49 151 4238 6448|m.geronimo@akd-ekbo.de

Anmeldung

Wie ticken Jugendliche? Einstieg in die digitalen Medienwelten von HeranwachsendenDi 12.03.202416.30–18.30Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 06.03.2024.


    Sind Sie Religionslehrer:in?

    Religionslehrer:innen in Berlin und Brandenburg benötigen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung die Zustimmung ihrer Arbeitsstelle für Religionsunterricht.

    Ist eine Unterrichtsbefreiung notwendig?

    Bitte geben Sie die zuständige ARU an.*
    Ihre Anmeldung wird dann dorthin weitergeleitet:

    Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung

    Bitte überprüfen Sie noch einmal Ihre Angaben! Nachdem Sie auf Senden geklickt haben, erhalten Sie in Kürze eine Zusammenfassung Ihrer Anmeldung an die angegebene E-Mail-Adresse. Sollten Sie diese E-Mail nicht erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.