Datenschutz

Datenschutz ist ein hohes Gut, aber nicht selbstverständlich. Das Amt für kirchliche Dienste (AKD) in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) ist gesetzlich zum Schutz personenbezogener Daten verpflichtet wie auch aus innerer Überzeugung sehr um den Schutz Ihrer persönlichen Daten bemüht. Hier geben wir darüber Auskunft, wie wir mit den persönlichen Daten, die Sie uns überlassen, umgehen.

Das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) beschreibt verschiedene Möglichkeiten, unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch Auskunft und Benachrichtigung selbst zu überprüfen und durch Berichtigung, Löschung und Sperrung von Daten selbst zu beeinflussen. Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bitte wenden Sie sich hierfür an unsere Service-Adresse info@akd-ekbo.de.

Örtlicher Datenschutzbeauftragter

Johannes Kellner
Konsistorium der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
Georgenkirchstraße 69
10249 Berlin

Telefon +49 30 24344 510
E-Mail datenschutz.konsistorium@ekbo.de

Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich jederzeit an ihn wenden.

Datenschutzaufsicht

Zuständig für die Datenschutzaufsicht ist der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland

Außenstelle Berlin
Invalidenstraße 29
10115 Berlin

Telefon +49 30 2005157-0
Fax +49 30 2005157-20
E-Mail ost@datenschutz.ekd.de

Cookies u. a.

Im gesamten Informationsangebot des AKD werden keine Java-Applets oder Active-X-Controls verwendet, JavaScript nur falls nötig. Die Internetseiten verwenden Cookies. Cookies sind erforderlich, um die volle Funktionalität der Internetseiten zu gewährleisten. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparenter. Sie können die Installation oder Speicherung von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wenn Sie unsere Internetseiten das erste Mal besuchen, weisen wir Sie durch die Einblendung eines Banners darauf hin, dass diese Internetseiten Cookies verwenden.

Protokollierung

Die Optimierung unserer Website liegt uns sehr am Herzen. Daher werden rechnerbezogene Daten gespeichert, um Trends zu verzeichnen und Statistiken zu erstellen. Bei jedem Zugriff auf die Website werden aus sicherheitstechnischen und statistischen Gründen relevante Zugriffsdaten gespeichert. Das dient der ständigen Optimierung unserer Website, aber auch zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche auf unseren Webserver. Daher werden protokollierte Daten gespeichert und im Falle eines unerlaubten Zugriffs ausgewertet. Die Auswertung erfolgt durch Mitarbeitende des AKD. Wir haben alle Mitarbeitenden auf die Datenschutzvorschriften hingewiesen und auf ihre Einhaltung verpflichtet.

Nutzerprofile werden nicht erstellt. Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Je nach verwendetem Zugriffsprotokoll beinhaltet der Protokolldatensatz Angaben mit folgenden Inhalten:

  • IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion
  • vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (z. B. Formulareinträge)
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt …)
  • Name der angeforderten Datei (URL) sowie ggf. Netzwerkpfade, von dem aus die Datei angefordert beziehungsweise die gewünschte Funktion veranlasst wurde (Referrer)

E-Mails

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet.

Links

Unser Webangebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss auf deren Inhalte und darauf, dass deren Betreiber*innen die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Nutzung persönlicher Daten und Zweckbindung

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (zum Beispiel im Rahmen einer Veranstaltungsanmeldung, eines Feedbackbogens oder eines allgemeinen Kontaktformulars) besteht, erfolgt die Angaben dieser Daten seitens der Besucher*innen auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Alle im Rahmen der Internetdienste anfallenden personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten nur zum Zweck dieser Dienstleistung und zur Wahrung berechtigter eigener Interessen im Hinblick auf die Information, Beratung und Betreuung unserer Besucher*innen und einer bedarfsgerechten Angebotsgestaltung verarbeitet.

Das AKD wird personenbezogene Daten an auskunftsberechtigte Institutionen (Behörden) übermitteln, wenn das AKD durch Rechtsvorschriften oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet ist. Sofern dieses nicht gerichtlich untersagt ist, werden wir Sie über diese Übermittlung in Kenntnis setzen.

Anmeldung zu Veranstaltungen

Auf unserer Webseite können Sie sich für verschiedene Veranstaltungen anmelden. Um Ihre Anmeldung bearbeiten zu können, verarbeiten wir folgende Ihrer Daten:

Pflichtfelder: Vorname, Nachname, Straße/Hausnummer, Postleitzahl, Ort, E-Mail-Adresse, ggf. gewünschte Termine und Zeiten sowie – je nach den Erfordernissen für die konkrete Veranstaltung und den jeweiligen Arbeitsbereich – u. U. auch Geschlecht, Tätigkeit, Ernährungsfragen sowie Fragen zur Teilnahme an anderen Veranstaltungen.

Optionale Felder: Telefonnummer, Ihre Nachricht

Um sich anmelden zu können, müssen Sie unseren Hinweis auf die Verarbeitung personenbezogener Daten per Checkbox akzeptieren.

Mit Ihrer Anmeldung werden uns Ihre Daten per E-Mail zugestellt. Wir übernehmen die Daten zur weiteren Verarbeitung in unsere lokale Datenbank und verwenden diese zur Organisation der Veranstaltung bspw. wie folgt:

  • Ausdruck der Daten (Name, E-Mail-Adresse) in Teilnehmendenlisten
  • Weitergabe der Daten (Name, Tätigkeit) an die Moderation
  • Nutzung Ihrer Kontaktdaten (Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse) zum Versand von veranstaltungsrelevanten Materialien (Programm, Material etc.)
  • Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, wenn es die Abwicklung Ihrer Veranstaltungsbuchung mit einem Kooperationspartner wie einer externen Tagungsstätte erfordert

Mit der kompletten Abwicklung einer Veranstaltung werden Ihre uns für die Veranstaltung übergebenen Daten wieder aus unserer Datenbank gelöscht.

Im Falle Ihrer Zustimmung zum Erhalt von weiteren Informationen, Einladungen und Veranstaltungshinweisen aus dem Amt für kirchliche Dienste speichern wir Ihren Vornamen, Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit per E-Mail widerrufen.

Newsletter

Die bei der Newsletteranmeldung gemachten Daten werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (§11 DSG-EKD) verarbeitet. Wenn Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse für unseren Newsletter angemeldet haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, bis Sie sich vom Newsletter-Bezug abmelden. Diese Daten werden bei der Anmeldung für den Erhalt des Newsletters gespeichert:

  • Vorname (optional)
  • Name (optional)
  • E-Mail-Adresse

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, also Ihre Einwilligung widerrufen. Wenn Sie Ihre Anmeldung gekündigt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns senden, nutzt unsere Website eine SSL-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung am „https://“ in der Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Das AKD setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. zur Routenplanung. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc., deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden Sie hier: www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Webanalyse

Diese Website benutzt Matomo (ehem. Piwik), eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Zu diesem Zweck werden sog. „Cookies“ verwendet, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die durch die Cookies erzeugten Nutzungsinformationen werden an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Der Server auf dem die statistischen Daten gespeichert werden ist von einem deutschen Anbieter und befindet sich auch physisch in Deutschland.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Änderungen

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer*innen erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzer*innen enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer*innen. Die Nutzer*innen werden gebeten, sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.