Film ab! Mit Filmen über die Themen Gender und Diversität sprechen

Online-Veranstaltung
20
Sep
Di 20.09.202216.30–19.30
Film ab! Mit Filmen über die Themen Gender und Diversität sprechen

Beschrei­bung

Wie steht es um geschlechtliche Diversität im Film? Welche Rollenstereotype herrschen vor und warum lohnt es sich, darüber mit Kindern und Jugendlichen zu diskutieren? Wie steht es um geschlechtliche Diversität in der Theologie? Wie können wir mit Filmen über sexuelle Identität von Heranwachsenden sprechen?

Wir stellen zwei geeignete Spielfilme für die Altersgruppen Kinder und Jugendliche vor: den Animationsfilm „Merida – Legende der Highlands“ und den Jugendfilm „Love, Simon. Jeder verdient eine große Liebe“. Zusätzlich stellen wir mehrere Kurzfilme vor, die im Unterricht Gesprächsöffner sein können. Im Anschluss geben wir einen praxisnahen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der Filmbildung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Flyer

Hier geht es zum Blog für die Reihe Kirche: Unverschämt vielfältig!

Ziel­gruppe

RU alle, Arbeit mit Kindern, Konfirmandenarbeit, Familienbildung, Jugendarbeit, Leben in Vielfalt, Frauenarbeit und Interessierte

Leitung

Paula Nowak und Melanie Deckstrom (Theologin und Religionslehrerin)

Kosten

kostenfrei

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Melanie Gerónimo, Sekretariat Religionspädagogik
+49 30 3191 278|+49 151 4238 6448|m.geronimo@akd-ekbo.de

Anmeldung

Film ab! Mit Filmen über die Themen Gender und Diversität sprechenDi 20.09.202216.30–19.30Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 16.09.2022.








    Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung