Kirche: Unverschämt vielfältig! – Veranstaltungen September 2022 und Ausblick

Aktualisiert am 23.11.2022

Es gibt mehr als zwei Geschlechter – machen wir die Kirche gerechter!

Ganz heißes Thema gerade: Immer mehr Menschen und Institutionen bemühen sich um die Verwirklichung von Diversität und um eine geschlechtergerechte Sprache:
Auch im Raum Kirche zieht sich diese Diskussion quer durch alle Altersstufen und Gruppierungen.
Dabei geht es bei „G*tt“, „Jünger*innen“ und „Konfirmand*innen“ um mehr als sprachliche Gerechtigkeit.
Es geht darum, die Vielfalt der Gottesbilder und der Lebensweisen in der Bibel und die Vielfalt unseres Gemeindelebens aufeinander zu beziehen.
Und das ohne Scham, unverschämt eben!

Flyer AKD Veranstaltungsreihe Kirche-unverschämt-vielfältig

Adventsprojekt Bibelverse in geschlechtergerechter Sprache:
„Folgt dem Stern! G*tt kommt“

Sonntag, 27. November – Samstag, 24. Dezember 2022
Aufgrund der positiven Resonanz wird es in der Adventszeit wieder ein besonderes Losungsprojekt geben. Bibelverse werden hierzu geschlechtergerecht übersetzt und mit Bildern und Kommentaren auf Social Media veröffentlicht. Lassen Sie sich überraschen und inspirieren.
Das Projekt wird umgesetzt von Frauen in der EKBO, ejbo, Startbahn und Weiteren.
Weitere Informationen unter akd-ekbo.de/blog/folgt-dem-stern

Du bist auch meine Kirche – Geschlecht und Sexualität in Vielfalt

Freitag bis Samstag, 2.–3. September 2022, Online
Wir laden ein zum Gespräch über Geschlechterbilder und Sexualität sowie die damit verknüpfte Erwartung und Abwehr.
Für alle, die laut und fordernd oder auch leise und sehnsüchtig sagen: „Du bist auch meine Kirche!“

Film ab! Mit Filmen über die Themen Gender und Diversität sprechen

Dienstag, 20. September 2022, 16.30–19.30 Uhr
Wie steht es um geschlechtliche Diversität im Film? Welche Rollenstereotype herrschen vor und warum lohnt es sich, darüber mit Kindern und Jugendlichen zu diskutieren? Wie steht es um geschlechtliche Diversität in der Theologie? Wie können wir mit Filmen über sexuelle Identität von Heranwachsenden sprechen?

Viva la Vulva! Workshop für Frauen/FLINTA*

Die geplante Veranstaltung vom Sonntag, 31. Juli 2022 muss verschoben werden, der neue Termin wird noch bekannt gegeben.

In Kooperation mit Spirit & Soul.

Wofür braucht es das Wort „Vulva“? Was ist das eigentlich? Und wieso sollte man sich darüber ausgerechnet in der Kirche unterhalten?

Um einen geschützten Raum zu schaffen, richtet sich die Veranstaltung ausschließlich an Frauen bzw. FLINTA*
(Frauen, Lesben, intersexuelle, nicht-binäre, trans und agender Personen)


Kolleg Queere Theologien

2023 wird ein Kolleg Queere Theologien stattfinden. Bitte schauen Sie hin und wieder auf unsere Veranstaltungsseite.


Bild: Lena Müller