Pilgern auf der Via Regia von Görlitz nach Bautzen

Fortbildung
23
Apr
So 23.04.2023 – Fr 28.04.2023
Pilgern auf der Via Regia von Görlitz nach Bautzen
privat: A. Brodt-Zabka

Beschrei­bung

Die Weisheit:  »Öffentlich am Wege steht sie und an der Kreuzung der Straßen.« 
(Spr. 8, 2a)

Sich auf den Weg machen im Frühling, eine Woche nach Ostern. Für ein paar Tage heraustreten aus dem Alltag, nachspüren, dass ich nicht alleine unterwegs bin, sondern unsichtbar begleitet werde. Mit »der Weisheit« (aus den Sprüchen Kap. 8) machen wir uns auf den Weg. Wir richten uns neu aus und lassen uns ausrichten: »Als er die Himmel bereitete, war ich da.« (Spr. 8, 27)

Wir pilgern auf der ersten Etappe der Via Regia von Görlitz nach Bautzen. Die Pilgertage werden strukturiert durch die Stundengebete. Dabei wechseln sich Zeiten des Schweigens und des Austauschs ab.

Übernachtung in Pensionen und Pilgerherbergen und in Mehrbettzimmern; alles, was wir in den Tagen benötigen, haben wir in unseren Rucksäcken dabei. Bei einem Vorgespräch über Zoom können alle offenen Fragen besprochen werden.

Ziel­gruppe

Pfarrer:innen, kirchliche Mitarbeitende der EKBO

Leitung

Alexander Brodt-Zabka (Studienleitung Geistliches Leben von Pfarrer:innen im AKD), Holger Bentele (Studienleitung Pfarrer:innenfortbildung im AKD)

Kosten

250 € (inkl. Unterkunft, Frühstück und Lunchpaket, zzgl. Abendessen)

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Diana Schuster
+49 30 3191 302|+49 151 7448 5201|+49 30 3191 298|d.schuster@akd-ekbo.de

Anmeldung

Pilgern auf der Via Regia von Görlitz nach BautzenSo 23.04.2023 – Fr 28.04.2023Details zur Anmeldung finden Sie in der Beschreibung.







    Wünschen Sie vegetarisches Essen?


    Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung