FuN – Familie und Nachbarschaft Regionalaustausch Berlin

Online-Seminar
12
Apr
Fr 12.04.20249.30–11.00Termin merken
FuN - Familie und Nachbarschaft Regionalaustausch Berlin

Beschrei­bung

Im Januar diesen Jahres hat wieder eine FuN-Basis-Qualifizierung stattgefunden, in Kooperation mit der Start GmbH, dem SFBB und der eaf LAK Berlin-Brandenburg e.V.

FuN gibt es in Berlin schon lange, aber mit den Herausforderungen der letzten Jahre ist es etwas stiller geworden um FuN. Einerseits kommt damit wieder Leben in FuN oder auch FuN ins Leben. Und gleichzeitig stellen sich neue Fragen:

Wo läuft FuN eigentlich noch? Wie geht es im eigenen Arbeitsfeld mit FuN weiter?

Ist es einfach eine Fortbildung, deren Inhalte in unterschiedlicher Weise in die eigene Arbeit hineinreichen? Gerade in diesen Zeiten der Ressourcenknappheit wäre es wichtig, wenn das Praxiskonzept FuN für Berliner Familien wieder stärker verfügbar wäre. Aber vor welchen Herausforderungen sehen wir uns und welche Tipps und Ideen können wir uns gegenseitig geben?

Wir laden herzlich ein zum ersten Online Regionalaustauschtreffen FuN-Berlin am 12. April 2024, um 9:30-11:00 Uhr. Eingeladen sind alle zertifizierten FuN-Teamer*innen, solche in Ausbildung, Interessierte und sonstige Beteiligte oder Verbündete. Es geht um kollegialen Austausch und Vernetzung, gegenseitige Impulse und Entwicklungen von FuN im Rahmen der Familienbildung und der Arbeit mit Familien im Sozialraum.

Ziel­gruppe

Mitarbeitende in Familienzentren und Mehrgenerationshäusern, Fachkräfte der Evangelischen Familienbildung, Ehrenamtliche in der Arbeit mit Familien, FUN-Qualifizierte

Leitung

Antje Klambt

Referent:innen

Kristin Baumgärtl, FUN-Trainerin, Christiane Voigtländer, FUN-Koordinatorin, Start gGmbH

Kosten

Keine

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Antje Klambt, Studienleitung Familienbildung und Gemeinwesen
+49 30 3191 286|+49 151 2102 7744|a.klambt@akd-ekbo.de

Anmeldung

FuN – Familie und Nachbarschaft Regionalaustausch BerlinFr 12.04.20249.30–11.00

    Newsletter abonnieren

    Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung

    Bitte überprüfen Sie noch einmal Ihre Angaben! Nachdem Sie auf Senden geklickt haben, erhalten Sie in Kürze eine Zusammenfassung Ihrer Anmeldung an die angegebene E-Mail-Adresse. Sollten Sie diese E-Mail nicht erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.