Öffentlicher Abendvortrag zum Fernstudium Theologie geschlechterbewusst

04
Nov
Fr 04.11.20160.00Termin merken

Typ

Veranstaltung

Ziel­gruppe

Kosten

kostenfrei

Ort

Informationen zum Ort finden Sie in der Beschreibung.

Beschrei­bung

Kirche auf dem Weg zu einer inklusiven Gemeinschaft

Diskriminierung aufgrund von Lebensalter, Geschlecht, sexueller Orientierung, Hautfarbe oder Armut widerspricht der Grundbotschaft von Kirche. – Und doch, unweigerlich und “wie von selbst” ordnen sich Gemeinden zusammen nach Ähnlichkeiten. Wie lässt sich aktiv nach mehr Vielfalt und Buntheit streben?

Leitung: Irene Pabst, Projektstelle Fernstudium Theologie geschlechterbewusst der Frauenarbeit AKD
PD Dr. Eva Harasta, Evangelische Akademie zu Berlin
Referent_innen:
Ruth Heß, Theologische Referentin am Evangelischen Zentrum Frauen und Männer gGmbH, Hannover
Thomas Schollas, Beauftragter für Geschlechtergerechtigkeit der Nordkirche, Kiel

Termin: Freitag, 4. November 2016
ab 18:30 Uhr Ankunft
19:00 Uhr Begrüßung und Einführung (I. Pabst, PD Dr. E. Harasta)
19:15 Uhr Kirche auf dem Weg zu einer inklusiven Gemeinschaft
Hass auf “Gender”. Neuer Gegenwind von rechts gegen Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt (auch) in der Kirche – und was dagegen zu tun ist (R. Heß)
Pfingstwunder und babylonische Sprachverwirrung? Vielfalt als Wesensmerkmal und Herausforderung der Kirche (T. Schollas)
Ende gegen 21:00 Uhr

Veranstaltungsort: Amt für kirchliche Dienste, Tagungshaus, Goethestraße 26-30, 10625 Berlin

Kosten: 3,00 Euro zahlbar zu Beginn der Tagung in bar.
Der Eintrittspreis kommt direkt der Projektstelle Fernstudium Theologie geschlechterbewusst zugute.
Anmeldung bitte bis 20.10.2016:

Anmeldeformular:







Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung


Leitung

Referent*in

Kontakt

Anmeldung

Öffentlicher Abendvortrag zum Fernstudium Theologie geschlechterbewusstFr 04.11.20160.00

Kategorien

Themen