Prävention: Risikoanalyse und Schutzkonzepte

03
Dez
Mo 03.12.201810.00–15.30Termin merken

Typ

Veranstaltung

Ziel­gruppe

Leitungspersonen, Fachkräfte Jugendarbeit und Arbeit mit Kindern

Kosten

7,50 Euro

Ort

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Tagungshaus (Raum 1+2)Goethestraße 26–30
10625 Berlin Karte anzeigen

Beschrei­bung

Neben regelmäßiger Fortbildung von ehrenamtlichen und beruflichen Mitarbeiter*innen sind die Risikonanalyse und die Entwicklung von Schutzkonzepten wichtige Bausteine der Präventionskultur gegen sexualisierte Gewalt und Missbrauch in der EKBO. Risikoanalyse und Schutzkonzepte sind Leitungsaufgabe: Eingeladen sind deswegen alle, die Leitungsverantwortung in der Gemeinde, in der Jugendarbeit und der gemeindlichen Arbeit mit Kindern haben.

10:00 h Begrüßung, Vorstellung
10:15 h Professioneller Umgang mit Nähe und Distanz: Übungen zum Einstieg
10:30 h Input I: Welche Strukturen begünstigen einen Täter (Räume / Organisation / Kommunikation)? Risikoanalyse im Überblick
11:00 h Übungen zur Risikoanalyse (bezogen auf das eigene Arbeitsfeld)
12:00 h Mittagspause, Imbiss
12:45 h Input II: Wie entsteht ein Schutzkonzept? Welche Bestandteile gehören dazu?
13:15 h Gruppenarbeit: Welche Elemente für ein Schutzkonzept sind in meinem Arbeitsbereich bereits vorhanden? Welche sind mit wenig Aufwand zu erstellen?
14:15 h Materialien für die Präventionsarbeit in der EKBO: Präsentation und Austausch
14:45 h Schlussrunde: Wie geht es jetzt weiter? Welche Unterstützung wird gebraucht? Welche Verabredungen können wir zur Weiterarbeit treffen?
15:15 h Feed Back
15:30 h Ende

Leitung

Silke Hansen, Thomas Koch

Referent*in

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Ilka Reuter, Sekretariat Jugendarbeit
Telefon +49 30 3191-161
i.reuter@akd-ekbo.de

Anmeldung

Prävention: Risikoanalyse und SchutzkonzepteMo 03.12.201810.00–15.30






Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung


Kategorien

Themen

Präventionskultur