Playing Arts: under (de-)construction – Raum schaffen

16
Feb
Di 16.02.2021 – Do 18.02.2021Termin merken

Sarah Lötscher Pixabay

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

Pfarrer*innen, Religionslehrer*innen, Gemeindepädagog*innen und Interessierte aus anderen Berufsgruppen

Kosten

250 € (inkl. Übernachtung und Verpflegung)

Ort

Amt für kirchliche Dienste – AKD Brandenburg
Burghof 5
14776 Brandenburg an der Havel Karte anzeigen

Beschrei­bung

PlayingArts ist ästhetische Praxis im Spiel. Es schafft Freiraum, Kreativität und verbindet: Mich selbst mit Gott, der Welt, mit Anderen und mit mir. Im Spiel finden wir von selbst neue Ansätze und Ideen für die eigene Lebens- und Berufspraxis. In diesem Seminar wollen wir uns spielerisch dem Thema De-Konstruktion widmen: Was wäre, wenn ich das Leben/ Gott/ diese Welt/ meine Kirche in ihre Einzelteile zerlegen könnte? Was würde ich aussortieren? Was dürfte bleiben? Welchen verloren geglaubten Glanz würde ich finden? Welche Teile würde ich gern
wieder zusammensetzen? Und was würde daraus entstehen?

Der Kurs beginnt am Dienstag, den 20.02.2021, um 15 Uhr, und endet am Donnerstag, den 18.02.2021, um 13 Uhr mit dem Mittagessen.

Inhalte

  • Anregungen von und über Künstler*innen, Kunst und Spiel
  • » PlayingArts und Gottesdienst
  • » viele Möglichkeiten zu gestalten und miteinander ins Gespräch zu kommen
  • » kreative Dekonstruktionen »(bedeutungs) schwerer« Begriffe, Texte, Kunst, Alltagsgegenstände, Sichtweisen …

Leitung

Pfarrerin Andrea Kuhla

Referent*in

Dorothée Böcker und Annette Plaz (PlayingArtists)

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Diana Schuster
+49 30 3191 302|+49 30 3191 298|d.schuster@akd-ekbo.de

Anmeldung

Playing Arts: under (de-)construction – Raum schaffenDi 16.02.2021 – Do 18.02.202115.01.2021







    Ist eine glutenfreie Ernährung notwendig?
    janein

    Wünschen Sie vegetarisches oder veganes Essen?
    neinvegetarischvegan


    [mailpoetsignup mailpoetsignup list:5 "AKD-Newsletter abonnieren"][mpconsent mpconsent "Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung."]


    Stornierungen: Bei Stornierung vom 89. bis 59. Tag vor der Veranstaltung werden 7 % der Tagungsgebühr fällig. Bei Stornierung vom 58. bis 29. Tag vor der Veranstaltung werden 10 % der Tagungsgebühr fällig. Bei Stornierung vom 28. bis 21. Tag vor der Veranstaltung werden 60 % der Tagungsgebühr fällig. Bei Stornierung vom 20. bis 14. Tag vor der Veranstaltung werden 75 % der Tagungsgebühr fällig. Bei weniger als 14 Tagen vor der Veranstaltung werden 100 % der Tagungsgebühr in Rechnung gestellt. (ggf. mit gebuchter Verpflegung und Übernachtung)

    Kategorien

    Themen

    Kreativität, Performance, Playingarts, Spielen, Sprache