Orte gelebten Glaubens entdecken / Gebete in den Religionen

03
Sep
Di 03.09.20199.30–16.00Termin merken

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

RU Grundschule

Kosten

kostenfrei

Ort

Beratungs- und Bildungszentrum des Erzbischöflichen Ordinariats Berlin
Ahornallee 33
14050 BerlinKarte anzeigen

Beschrei­bung

In der ökumenischen Fortbildungsreihe zu den Themenfeldern des Schulcurriculums für den konfessionell-kooperativen Religions­unterricht soll die erste Fortbildung im neuen Schuljahr 2019/20 wieder zwei Themenfelder des gemeinsamen Schulcurriculums miteinander verbinden.

Für die inhaltlich zusammenhängenden Themenfelder „Orte gelebten Glaubens entdecken“ (Nr. 3) und „Gebete in den Religionen“ (Nr. 4) konnten wir Sara Herrmann, Ansprechperson des Bundesverbandes Kirchenpädagogik für Berlin und erneut Prof. Dr. Christine Funk von der Katholischen Hochschule für Sozialwesen als Referentinnen gewinnen, die am Vormittag Impulse zu diesen Themenfeldern aus der Perspektive der evangelischen und katholischen Theologie geben werden.

Dabei werden Unterschiede und Besonderheiten von Kirchen, Synagogen und Moscheen, aber auch sakraler Räume anderer Religionen zur Sprache kommen und die Frage nach einer angemessenen Annäherung an „heilige Räume“ mit Schülergruppen bearbeitet.

Formen, Anlässe und Motive des Betens in den verschiedenen Religionen, das oft in solchen „heiligen Räumen“, aber auch an anderen Orten vollzogen wird, sind der zweite inhaltliche Schwerpunkt. Bei beiden Themen gehen wir vom Horizont der Kinder im Grundschulalter aus.

Am Nachmittag sollen wieder Fragen der unterrichtlichen Umsetzung im Vordergrund stehen. Dabei sollen in Gruppen mit Workshop-Charakter Unterrichtsideen entwickelt werden.

Leitung

Dr. Susanne Schroeder, Studienleiterin für Religionspädagogik und Siegmund Pethke, Ref. für FB der Religionslehrkräfte im EBO

Referent*in

Dr. Christine Funk, Professorin für Systematische Theologie und ihre Didaktik an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin und Sara Herrmann, Ansprechperson des Bundesverbandes Kirchenpädagogik für Berlin

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Religionspädagogik
Telefon +49 30 3191-278
religionspaedagogik@akd-ekbo.de

Anmeldung

Orte gelebten Glaubens entdecken / Gebete in den ReligionenDi 03.09.20199.30–16.0024.08.2019 (TN-Zahl begrenzt)






Sind Sie Religionslehrer*in?
neinja

*

Religionslehrer*innen brauchen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung die Zustimmung ihrer Arbeitsstelle für Religionsunterricht. Bitte geben Sie die zuständige ARU an. Ihre Anmeldung wird dann dorthin weitergeleitet. Wenn Sie kein/e Religionslehrer*in sind, geht Ihre Anmeldung ausschließlich an das AKD.


Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung


Kategorien

Themen

Fortbildung, Religionsunterricht