Konvent der Theologinnen* in der EKBO

Tagung
18
Okt
Mi 18.10.20239.30–14.00Termin merken
Konvent der Theologinnen* in der EKBO
© Elise Bellmann

Beschrei­bung

Wie können wir jetzt von Gott reden, angesichts der Welt?

Programm

  • 9.00 Uhr Ankommen & Wiedersehen
  • 9.30 Uhr Begrüßung & Andacht mit dem Theologinnenkonventsrat
    Musik: Almut Stümke, Landessingwartin
  • 10.15-10.45 Uhr 1. Impuls: „Zwischen Gänsehaut und Tränen. Dimensionen jugendlicher Spiritualität“ mit Julia Daser, Landespfarrerin für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • 10.50 Uhr Aktuelle Infos aus dem Personalreferat der Ordinierten, dem Gleichstellungsteam, der AG Antirassismus und dem Vorstand der Frauen in der EKBO
  • 11.30 Uhr Begegnungen & Imbiss (Lunchbox, vegetarisch/vegan)
  • 12.15 Uhr 2. Impuls: „Das Herz der kleinsten Schwalbe ist stärker als der Nebel“ (Serhij Zhadan) – Warum und wie predigen, angesichts der Welt? mit Prof. Dr. Ruth Conrad, Theologische Fakultät der HU Berlin, Praktische Theologie
  • 13.00 Uhr Arbeitsgruppen (30–40 min)
    U. a. mit Pfn. Julia Daser, Prof. Dr. Ruth Conrad sowie Landessingwartin Almut Stümke
  • 13.45 Uhr Abschluss & Segen
  • 14.00 Uhr Ende

Anfahrt zum Stadtkloster Segen in Berlin-Prenzlauer Berg: U 2 bis Bahnhof Senefelder Platz

Flyer Konvent der Theologinnen* in der EKBO 2023

Ziel­gruppe

Alle theologisch und in der Verkündigung arbeitenden Frauen*

Leitung

Almut Bellmann, Thora Weintz, Miriam Wojakowska

Referent:innen

Pfn. Julia Daser, Prof. Dr. Ruth Conrad, Landessingwartin Almut Stümke

Ort

Stadtkloster Segen
Schönhauser Allee 161
10435 Berlin weiterlesen

Kosten

20,00 Euro

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Frauenarbeit
+49 30 3191 287|frauenarbeit@akd-ekbo.de

Anmeldung

Konvent der Theologinnen* in der EKBOMi 18.10.20239.30–14.00Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 15.10.2023.

    Newsletter abonnieren

    Der Newsletter informiert mehrmals im Jahr über Neuigkeiten und Veranstaltungen aus dem Amt für kirchliche Dienste oder – je nach gewähltem Newsletter – über Themen der Frauenarbeit in der EKBO. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung

    Bitte überprüfen Sie noch einmal Ihre Angaben! Nachdem Sie auf Senden geklickt haben, erhalten Sie in Kürze eine Zusammenfassung Ihrer Anmeldung an die angegebene E-Mail-Adresse. Sollten Sie diese E-Mail nicht erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

    Stornierungen: Stornierungen bedürfen der Schriftform. Eine Stornierung ist bis spätestens 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei möglich. Ab dem 13. Tag vor Beginn der Veranstaltung ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Bereits geleistete Zahlungen werden nicht zurückerstattet.