Emotionale Selbsthilfe in stressigen Zeiten

Fortbildung
05
Apr
Di 05.04.202215.00–18.00
Emotionale Selbsthilfe in stressigen Zeiten
Privat

Beschrei­bung

In anstrengenden Zeiten gehen manchmal mit einem die Gedanken durch. Sie kehren immer wieder – gerne auch nachts – und drehen sich in einer Abwärtsspirale im Kreis. Bevor einem schwindelig (oder gar schlecht) wird, gibt es eine gute Möglichkeit, um selbstwirksam aus diesem Karussell auszusteigen: die von Dr. Michael Bohne entwickelte Klopftechnik; kurz PEP (= Prozessorientierte Embodimentfokussierte Psychologie).

Mit einem kurzweiligen Vortrag und alltagspraktischen Übungen führe ich in wichtige Aspekte der Klopftechnik nach Bohne ein. Freuen Sie sich auf einen Nachmittag mit hilfreichem Input, Leichtigkeit und Humor.

Ziel­gruppe

RU Lehrkräfte

Leitung

Angela Berger, AKD Berlin

Referent:innen

Anke Bruske, Coaching

Ort

Coachingpraxis Anke Bruske
Hauptstraße 74
12159 Berlin Karte anzeigen

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Melanie Gerónimo, Sekretariat Religionspädagogik
+49 30 3191 278|+49 151 4238 6448|m.geronimo@akd-ekbo.de

Anmeldung

Emotionale Selbsthilfe in stressigen ZeitenDi 05.04.202215.00–18.00Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 20.03.2022.








    Sind Sie Religionslehrer:in?

    Religionslehrer:innen brauchen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung die Zustimmung ihrer Arbeitsstelle für Religionsunterricht. Bitte geben Sie die zuständige ARU an. Ihre Anmeldung wird dann dorthin weitergeleitet. Wenn Sie kein/e Religionslehrer:in sind, geht Ihre Anmeldung ausschließlich an das AKD.

    *


    Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung