Der Weltgebetstag aus Simbabwe – ein Thema in der Schule!?

23
Jan
Do 23.01.202010.00–15.00Termin merken

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

RU alle

Kosten

kostenfrei

Ort

Arbeitsstelle für ev. Religionsunterricht Steglitz-Zehlendorf
Hindenburgdamm 101 B
12203 BerlinKarte anzeigen

Beschrei­bung

Der Weltgebetstag ist die größte weltweite Bewegung christlicher Frauen. Er wird in Deutschland und in über 100 Ländern von Christinnen verschiedener Konfessionen organisiert und gestaltet – jedes Jahr am ersten Freitag im März. Für 2020 haben Frauen aus Simbabwe die Liturgie dafür vorbereitet. Ihr Motto: „Steh auf und geh“ in Anlehnung an die Erzählung von der Heilung eines Gelähmten (Joh 5, 1–9). Die Frauen aus Simbabwe sehen darin einen Anstoß, Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung zu erkennen und zu gehen. Sehr viele Gemeinden in Deutschland beteiligen sich – meist in ökumenischer Gemeinschaft – an den Vorbereitungsveranstaltungen und Gottesdiensten. Hierfür stehen umfangreiche Materialien zur Verfügung, auch für Kinder-(gottesdienst), Jugend- und Konfirmandenarbeit gibt es entsprechende Arbeitshilfen.

Welche Elemente der Ländervorstellung und Projektarbeit und welche gottesdienstlichen Bausteine könnten in der Schule eine Rolle spielen? Wir sichten die Materialien und entwickeln eigene Ideen.

Leitung

Dr. Margit Hefarth und Elke Kirchner-Goetze, Studienleiterinnen AKD

Referent*in

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Religionspädagogik
Telefon +49 30 3191-278
religionspaedagogik@akd-ekbo.de

Anmeldung

Der Weltgebetstag aus Simbabwe – ein Thema in der Schule!?Do 23.01.202010.00–15.0013.01.2020






Sind Sie Religionslehrer*in?
neinja

*

Religionslehrer*innen brauchen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung die Zustimmung ihrer Arbeitsstelle für Religionsunterricht. Bitte geben Sie die zuständige ARU an. Ihre Anmeldung wird dann dorthin weitergeleitet. Wenn Sie kein/e Religionslehrer*in sind, geht Ihre Anmeldung ausschließlich an das AKD.


Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung


Kategorien

Themen

Fortbildung, Religionsunterricht, Weltgebetstag