Rückblick auf das digitale Frauenmahl – Frauen reden zu Tisch am 28. Oktober 2020

Kinder, Küche, Corona – Frauen und Feminismus in Zeiten der Krise

Ob als Pflege- und Reinigungskräfte, als Mütter oder Partnerinnen – die Situation von Frauen hat sich durch die Corona-Pandemie verschärft. Viele, die nicht im Homeoffice arbeiten können, sind an ihrem Arbeitsplatz verstärkten gesundheitlichen und ökonomischen Risiken ausgesetzt. Durch Homeschooling und Kinderbetreuung während des Lockdowns wuchsen ohnehin schon bestehende Mehrfachbelastungen an. Die Fälle häuslicher Gewalt nahmen drastisch zu. Unter dem Titel „Kinder, Küche, Corona: Frauen und Feminismus in Zeiten der Krise“ kamen am 28. Oktober 2020 fast 200 Frauen online zusammen, um über aktuelle Herausforderungen im Kampf um Frauenrechte zu diskutieren.

Bericht Frauenmahl 2020 Kinder, Küche, Corona
Vortrag S. Caliskan 2020
Vortrag C. Wiedemann 2020

Fotocollage von links: Dr. Maisha-Maureen Auma (Foto: Deborah Moses-Sanks), Selmin Çalışkan, (Foto: Open Society Foundations) Dr. Carolin Wiedemann (Foto: privat)

Fotocollage von links: Dr. Maisha-Maureen Auma (Foto: Deborah Moses-Sanks), Selmin Çalışkan (Foto: Open Society Foundations), Dr. Carolin Wiedemann (Foto: privat)


Logocollage