„Let’s do it…“ – Impulse für eine rassismuskritische Praxis

16
Mrz
Di 16.03.2021| 17.00–20.00 UhrTermin merken
"Let's do it..." – Impulse für eine rassismuskritische Praxis

Typ

Online-Seminar

Ziel­gruppe

RU alle, Interessierte

Beschrei­bung

„Let’s do it …“
Impulse für eine rassismuskritische Praxis

In christlichen und kirchlichen Kontexten, so scheint es, haben viele Menschen eine entschiedene Haltung zu Rassismus: Es gilt ihn zu verurteilen und dringend zu überwinden! Das ist gut so, greift aber oft zu kurz und ignoriert/verdrängt unsere eigene Rolle und Weiße Privilegien in rassistischen Strukturen. Eine rassismuskritische Perspektive einzunehmen, heißt für uns, Diskriminierungen wahrzunehmen, die Erfahrungen von Betroffenen anzuerkennen und die eigene (Weiße, christliche, …) Rolle und Dominanz reflektiert. Rassismuskritisch denken und handeln ist ein Prozess sowohl auf persönlicher als auch auf struktureller Ebene. Mit dieser Workshopreihe wollen wir uns gemeinsam in diesen Prozess begeben und uns mit einzelnen Fragen zu einer rassismuskritischen Perspektive im Kontext von Kirche und Theologie auseinandersetzen.

Der dritte Teil der Reihe „Let’s talk about …“ beschäftigt sich mit konkreten Praxisbeispielen rassismuskritischer Arbeit. Wir haben verschiedene Gäst*innen eingeladen und freuen uns auf einen Abend voller unterschiedlicher Ideen für eine rassismuskritische und diversitätssensible Arbeit mit Kindern, Jugendlichen sowie Erwachsenen.

Die Workshops bauen inhaltlich aufeinander auf, wir freuen uns, wenn sie als Reihe besucht werden. Sie können aber auch einzeln besucht werden. Für alle die Lust haben sich über diesen Zeitraum intensiver mit Rassismuskritik zu beschäftigen, bieten wir zwischen den Workshops zusätzliche digitale Impulse an und laden Sie dazu ein, zwischen den Terminen weiterzudenken. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Hinweis: Die Veranstaltungen finden digital statt. Sie sind eine Kooperation des AKD (Amt für kirchliche Dienste) mit „DisKursLab – Labor für antisemitismus- und rassismuskritische Bildung & Praxis“, ein Projekt der Evangelischen Akademie zu Berlin. Die TN-Zahl ist begrenzt.

Anmeldung hier

Leitung

Paula Nowak (AKD Studienleiterin), Kristina Herbst (Projekt DisKursLab, Evangelische Akademie zu Berlin)

Referent:innen

Carla Heher (Literaturvermittlerin, Kinderbuchinfluencerin, Autorin Missy Magazin), Dr. Juliane Ta Van (Comenius Institut), Griselda Welsing und Linda Schulz (WeAre, Initiative für frühkindliche antirassistische Erziehung), Quinton Caesar (Pfarrer), Lý-Elisabeth Dang und Lukas Pellio (Antira EKBO)

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Paula Nowak
p.nowak@akd-ekbo.de

Anmeldung

„Let’s do it…“ – Impulse für eine rassismuskritische PraxisDi 16.03.202117.00–20.00Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 15.03.2021.Details zur Anmeldung finden Sie in der Beschreibung.