Konfi-Arbeit als Gemeinde auf Zeit – Modelle einer lebendigen Kirche 

Online-Seminar
12
Mai
Fr 12.05.20239.00–13.00
Konfi-Arbeit als Gemeinde auf Zeit – Modelle einer lebendigen Kirche 
iStock - MicroStockHub

Beschrei­bung

EKD-weite Fortbildung in der Konfi-Arbeit

Veränderungen sind eine Chance, Neues auszuprobieren. Dazu gehören auch Ideen, Konfi-Arbeit als Gemeinde auf Zeit zu verstehen. Dabei geht es um gelebte Visionen von Gemeinschaft, Teilhabe und jugendgemäßer Spiritualität. Diese Fortbildung will durch zahlreiche Beispiele gelungener Praxis Impulse für die Konfi-Arbeit geben und Möglichkeiten der praktischen Umsetzung aufzeigen. 

Neben einem Impulsreferat von (N.N.) wird es zwei Workshop-Phasen geben, in denen Modelle von Konfi-Arbeit auf Zeit vorgestellt werden.

Diese Fortbildung wird von den Beauftragten für Konfi-Arbeit der Landeskirchen organisiert.

Ziel­gruppe

Pfarrer:innen, gemeindepädagogische Mitarbeiter:innen, beruflich und ehrenamtlich Mitarbeitende in der Konfi-Arbeit

Leitung

Dr. Achim Plagentz und Katja Simon (RPI Marburg), Dr. Iris Kessner (PI Villigst) , Tobias Bernhard (Konfi-Lab, Konfi-Arbeit Bayern), Jeremias Treu (AKD Berlin)

Referent:innen

N.N.

Kosten

kostenfrei

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Diana Schuster, Sekretariat Konfi-Arbeit
Telefon +49 30 3191 302
d.schuster@akd-ekbo.de

Anmeldung

Konfi-Arbeit als Gemeinde auf Zeit – Modelle einer lebendigen Kirche Fr 12.05.20239.00–13.00Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 21.04.2023.








    Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung


    Stornierungen bei digitalen/hybriden Veranstaltungen: Stornierungen bedürfen der Schriftform. Eine Stornierung ist bis spätestens neun Tage vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei möglich. Ab acht Tagen vor Beginn der Veranstaltung ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Bereits geleistete Zahlungen werden nicht zurückerstattet.