Interreligiöses Lernen im Klassenzimmer

05
Nov
Di 05.11.20199.30–15.30Termin merken

Diego PH – Unsplash (Originalbild)

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

RU alle, Konfirmandenarbeit, kulturelle Bildung

Kosten

kostenfrei

Ort

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
TagungshausGoethestraße 26–30
10625 BerlinKarte anzeigen

Beschrei­bung

In unserer Gesellschaft und auch im Klassenzimmer treffen unterschiedliche Konfessionen und Religionen aufeinander – ein idealer Ort, um schon früh einen Dialog zwischen den verschiedenen Glaubensrichtungen zu beginnen. In dieser Fortbildung stellen wir interreligiöses Lernen als unterrichtlichen Ansatz vor und kombinieren das mit zwei Intensiv-Workshops, in denen vielfältige Lernarrangements und Methoden ausprobiert werden können.

Leitung

Paula Nowak, Studienleiterin AKD

Referent*in

Julia Wangermann, Grundschulpädagogin, Wortlaut UG

Kontakt

Anmeldung

Interreligiöses Lernen im KlassenzimmerDi 05.11.20199.30–15.3024.10.2019






Sind Sie Religionslehrer*in?
neinja

*

Religionslehrer*innen brauchen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung die Zustimmung ihrer Arbeitsstelle für Religionsunterricht. Bitte geben Sie die zuständige ARU an. Ihre Anmeldung wird dann dorthin weitergeleitet. Wenn Sie kein/e Religionslehrer*in sind, geht Ihre Anmeldung ausschließlich an das AKD.


Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung


Kategorien

Themen

christlich-jüdischer Dialog, Dialog, Fortbildung, Interkulturell, interreligiös, Jugend, Konfirmandenarbeit, Religionsunterricht