Donut-Ökonomie – ökumenischer Studientag

Online-Seminar
30
Apr
Fr 30.04.20219.30–20.00Termin merken
Donut-Ökonomie - ökumenischer Studientag
Dave Crosby Wikimedia Commons

Beschrei­bung

Donut-Ökonomie – Ein ökumenischer Studientag zu Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung

Was hat ein Donut mit dem Wirtschaften zu tun?

Für die britische Wirtschaftswissenschaftlerin Kate Raworth ist der Donut das Bild für ein Wirtschaften, das die planetaren Grenzen nicht überschreitet und die soziale Basis sichert. Der innere Rand ist das gesellschaftliche Fundament, darum der Kreis aus Ökologie, Politik, Wirtschaft – harmonisch im Einklang. Das ist der gebackene Teil des Donuts. Damit alle etwas zu beißen haben.

Ablauf, Inhalt des Studientages

  • 09.30–16.15 Uhr
    Tagesveranstaltung: „Unsere Welt neu denken“ Fortbildung für Religionspädagog*innen
    Nähere Informationen zum Thema, den Referent*innen und dem Tagesablauf entnehmen Sie bitte dem unten aufgeführten, ausführlichen Flyer.
    Anmeldung bis zum 26.03.2021: www.erzbistumberlin.de/anmeldung/wirtschaftswandel-fobi 
  • 18.00–20.00 Uhr
    Abendveranstaltung: „Donut für Berlin“ u. A. mit Bettina Jarasch, MdA, Bündnis 90/Die Grünen
    Nähere Informationen zum Thema, den Mitwirkenden und dem Programmablauf entnehmen Sie bitte dem unten aufgeführten, ausführlichen Flyer.
    Anmeldung: www.erzbistumberlin.de/anmeldung/wirtschaftswandel

Ausführlicher Flyer

Ziel­gruppe

Interessierte, Religionspädagog*innen

Leitung

siehe Flyer

Referent:innen

div. u. A. Bettina Jarasch, MdA, Bündnis 90/Die Grünen

Kontakt

Kontaktmöglichkeiten sind in der Beschreibung hinterlegt.