Wir über uns

Landesbeauftragter für die Männerarbeit (Landesmännerpfarrer) der EKBO

Pfr.i.R. Johannes Simang

Amt für kirchliche Dienste
Goethestraße 26–30
10625 Berlin (Charlottenburg)
jeden ersten Donnerstag im Monat von 14 bis 16 Uhr

Telefon +49 30 3191-282
Mobil +49 151 424 582 71‬
j.simang@akd-ekbo.de

Zur Person

Johannes Simang (geboren 1952 in Marburg an der Lahn) kam im September 1953 als ‚Rucksack­ber­­liner‘ nach Berlin. 1960 Besuch der Grundschule Am Schäfersee in Reinickendorf. Anschließend  Besuch der Realschule. Von 1970 bis 1973 Ausbildung bei der AEG zum Elektriker. Von 1974 bis 1980 Tätigkeit im Bereich der Klimawartung bei der BfA. Während dieser Zeit Abitur am Sophie-Charlotte-Gymnasium in der Abendschule.
1980 Beginn des ev. Theologiestudiums, Vikariat von 1988 bis 1991 an der Gemeinde Heerstraße Nord; in Kleinmachnow und Güterfelde im Schulvikariat und in einem Spezialvikariat in Südindien; im Anschluss Dienst als Pastor im Hilfsdienst in der Staakener Zuversichtsgemeinde.

Erste Pfarrstelle ab 1994 in Eisenhüttenstadt, danach ab 1998 in Müllrose und von 2005 bis 2018 in St. Markus in Friedrichshain.
Seit 1996 Mitglied des Männerrats, 2000 Gründer Handwerk und Kirche in der EKBO und von 2003 bis 2009 Theologischer Vorsitzender der AG ‚Handwerk und Kirche‘ der EKBO.
Pensionierung am 1. Mai 2018 und am 10. Mai im Kloster Lehnin als Landesbeauftragter für Männerarbeit eingeführt.
Johannes Simang ist verheiratet und hat drei Kinder.


Landesobmann für die Männerarbeit der EKBO

Silvio Hermann-Elsemüller

s.hermann-elsemueller@akd-ekbo.de

Zur Person

Landesobmann © 2018 Gabriele MaetzSilvio Hermann-Elsemüller (geb. 1971 in Brandenburg) wurde auf der Landesvertreterversammlung Ende September 2012 in Frankfurt/O. zum Landesobmann der Männerarbeit in der EKBO gewählt. Im November 2018 Bestätigung im Amt für weitere 6 Jahre.

Silvio Hermann-Elsemüller hat für das Lehramt an Gymnasien mit den Fächern Englisch und Französisch in Greifswald und Potsdam studiert. Seit 1998 ist er verheiratet, hat drei Kinder und arbeitete bis zum Juni 2011 hauptsächlich als Dolmetscher/Übersetzer. Seit Juli 2011 ist er Gymnasiallehrer für die Fächer Englisch und Französisch.

Seit Mitte der 90er Jahre ist er ehrenamtlicher Lektor, leitet seit 2003 einen Männerkreis und beteiligt sich aktiv an der Öffentlichkeitsarbeit in seiner Gemeinde. Seit 2003 gehört er auch zur Männerarbeit der EKBO; 2005 wurde er deren stellvertretender Landesobmann. Im Mai 2011 wurde er in den Vorstand der Männerarbeit der EKD gewählt. 2015 und 2019 Wiederwahl für jeweils 4 Jahre.

Seit November 2012 wurde er von den Synodalen des Evangelischen Kirchenkreises Mittelmark-Brandenburg (EKMB) mit der Aufgabe des Verantwortlichen für Männerarbeit im Kirchenkreis betraut.


Männerrat

Nach Durchführung der Landesvertretertagung am 3. und 4. November 2018 in Brandenburg an der Havel OT Gollwitz sind folgende Personen Mitglieder des Männerrates der Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesiche Oberlausitz (EKBO)

Vertreter der Kirchenleitung: N. N.
Landesbeauftragter: Pfr.i.R. Johannes Simang (seit Mai 2018)
Landesobmann: Silvio Hermann-Elsemüller

Sprengel Berlin

Andreas Fuhrmeister, Sprengelbeauftragter
Ralph Schöne

Sprengel Görlitz 

N.N., Sprengelbeauftragter
Klaus Wulff

Sprengel Potsdam

Jens Greulich, Sprengelbeauftragter
Christian Dörendahl
Rüdiger Vogel

Um Informationen zu erhalten, wer für eine Männergruppe in Ihrer Wohnnähe oder wer bei seelsorgerlichen Nöten in Ihrer Nähe angesprochen werden kann, wenden Sie sich bitte an eine der nachfolgend genannten Kontaktstellen. Den Landesbeauftragten und den Landesobmann auch außerhalb der Bürozeiten.

Geschäftsstelle

Amt für kirchliche Dienste
Goethestraße 26–30
10625 Berlin (Charlottenburg)
jeden ersten Donnerstag im Monat von 14 bis 16 Uhr
Telefon +49 30 3191-282
maennerarbeit@akd-ekbo.de