Zukunftsplan: Hoffnung

Online-Veranstaltung
26
Jan
Mi 26.01.202219.00–20.30
Zukunftsplan: Hoffnung

Beschrei­bung

Schwerpunktthema „Ökologie“
Begegnung und Gespräche mit Frauen aus England zu Themen des Weltgebetstages 2022

In Ergänzung zu den Werkstatttagungen zum Weltgebetstag am 4. März 2022 wollen wir in diesem Jahr ein neues Format ausprobieren. Nach den guten Erfahrungen, die wir in den letzten Monaten im digitalen Raum gesammelt haben, laden wir Frauen aus England und Deutschland herzlich zu drei Online –Begegnungen ein.

Die Abende sind in sich abgeschlossen und stehen jeweils unter einem eigenen Schwerpunkt. Sie sollen Begegnungen über räumliche Grenzen hinweg und (spirituelle) Impulse zur Frage „Was gibt uns Hoffnung und wo geben wir diese weiter?“ ermöglichen. Impulsvorträge und Gespräche in Kleingruppen finden zweisprachig bzw. mit Übersetzung statt.

Jeder Abend ist in sich abgeschlossen und benötigt eine separate Anmeldung. Wir empfehlen, sich sobald wie möglich anzumelden, da die Teilnehmerinnenzahl begrenzt ist.
Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie einen Zugangslink per Mail.

Ziel­gruppe

in der WGT-Arbeit engagierte und interessierte Frauen

Leitung

Elke Kirchner-Goetze, Studienleiterin für Frauenarbeit im AKD der EKBO; Debora Marschner, Pastorin der methodistischen Kirche in Sheffield, England; Christine Pohl, Ökumenisches WGT-Team, Berlin; Meike Waechter, Referentin für Gemeindedienst im Berliner Missionswerk

Referent:innen

N. N.

Kosten

keine

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Frauenarbeit
+49 30 3191 287|frauenarbeit@akd-ekbo.de

Anmeldung

Zukunftsplan: HoffnungMi 26.01.202219.00–20.30








    Newsletter abonnieren

    Der Newsletter informiert mehrmals im Jahr über Neuigkeiten und Veranstaltungen aus dem Amt für kirchliche Dienste oder – je nach gewähltem Newsletter – über Themen der Frauenarbeit in der EKBO. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung