Und wenn’s bei uns passiert? Notfallseelsorge in der Schule

28
Okt
Ausgebucht
Mi 28.10.2020 – Do 29.10.20209.00–16.00Termin merken

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

RU alle

Kosten

kostenfrei

Ort

Best Western Hotel Kantstrasse
Kantstr. 111
10627 Berlin Karte anzeigen

Beschrei­bung

Auch wenn es an jeder Schule inzwischen ein Krisenteam gibt und ein Notfallordner im Regal steht, fürchten viele Lehrkräfte, dass sie im realen Notfall trotzdem nicht wissen, wie sie professionell reagieren sollen. In diesem Seminar sollen mit Hilfe des Notfallordners die drei Themen „Tod und Trauer“, „Suizid“ und „Amoktat/ Schoolshooting“ exemplarisch behandelt und auf notfallseelsorgliche Interventionen untersucht werden. Anhand von Informationselementen wie auch von Fallbesprechungen sollen Strategien und Handlungsoptionen erarbeitet werden. Eine Vorstellung der Notfallseelsorge der EKBO zeigt auf, auf welche seelsorglichen Hilfsmaßnahmen von außen zurückgegriffen werden kann.

Diese Fortbildung ist ausgebucht!

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an Frau Angela Berger per Mail (a.berger@akd-ekbo.de)

Leitung

Angela Berger (Studienleiterin AKD)

Referent*in

Justus Münster (Beauftragter für Notfallseelsorge im Sprengel Berlin)

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Angela Berger
Telefon +49 30 3191-272
a.berger@akd-ekbo.de

Anmeldung

Und wenn’s bei uns passiert? Notfallseelsorge in der SchuleMi 28.10.2020 – Do 29.10.20209.00–16.00

Kategorien

Themen

Fortbildung, Religionsunterricht, Schulseelsorge