Spirituelle Video-Tutorials gestalten – ein Praxisworkshop

Workshop
31
Jan
Mo 31.01.2022 – Mi 02.02.2022Termin merken
Spirituelle Video-Tutorials gestalten - ein Praxisworkshop
pixabay-Kien Trinh

Beschrei­bung

Wie plant, filmt und editiert man Video-Tutorials zu Themen des Glaubens oder der Spiritualität, um sie im Internet (z.B. auf YouTube) zu veröffentlichen?

Erste Schritte der Ideensammlung, Konzepterstellung, Video- und Audio-Technik sowie des Filmens und Editierens werden wir kennenlernen und anhand der Produktion eines beispielhaften Tutorials aus dem Themenbereich „Gebet“ durchspielen.

Eigene Video-Ausrüstungen können gerne mitgebracht werden, sind aber auch in mehrfacher Ausführung für die Teilnehmenden zum Ausprobieren vorhanden.

Termine und Zeiten:  Montag, 31.01.2022  von 15 Uhr bis Mittwoch, 02.02.2022, 14 Uhr

 

Ziel­gruppe

Interessierte

Leitung

Andrea Richter Studienleiterin AKD

Referent:innen

Dr. Wolfram Kerner

Ort

Kloster Gnadenthal
Haus der Stille
65597 Hünfelden Karte anzeigen

Kosten

100 € (zuzügl. Ü/Verpfl. Kloster Gnadenthal ca. 220 €).

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Andrea Richter, Pfarrerin, Studienleiterin und Beauftragte für Spiritualität in der EKBO
+49 30 3191 235|+49 151 2107 6025|a.richter@akd-ekbo.de

Anmeldung

Spirituelle Video-Tutorials gestalten – ein PraxisworkshopMo 31.01.2022 – Mi 02.02.2022Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 30.12.2021.








    [mailpoetsignup mailpoetsignup list:5 "AKD-Newsletter abonnieren"][mpconsent mpconsent "Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung."]


    Stornierungen: Stornierungen bedürfen der Schriftform. Eine Stornierung ist bis spätestens neun Tage vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei möglich. Ab acht Tagen vor Beginn der Veranstaltung ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Bereits geleistete Zahlungen werden nicht zurückerstattet.