Sich selbst verstehen – dem Denken und Fühlen innerhalb des eigenen Hirnpalastes auf die Spur kommen

Fortbildung
03
Nov
Mi 03.11.2021| 15.00–18.00 UhrTermin merken
Sich selbst verstehen – dem Denken und Fühlen innerhalb des eigenen Hirnpalastes auf die Spur kommen
pixabay

Beschrei­bung

Einführungsworkshop in die Persönlichkeits-Interaktions-Theorie von Julius Kuhl

Manchmal wundern wir uns beim Aufwachen darüber, dass wir die Lösung eines Problems gerade geträumt haben. Oder uns fällt beim Einkaufen das passende Geburtstagsgeschenk für eine Freundin wie „zufällig“ in die Hände … Die Liste solcher Beispiele ließe sich verlängern. Ihnen allen gemeinsam ist, dass die entscheidenden Impulse von unserem unbewussten Selbst angestoßen wurden. Wie können die Anteile unserer bewussten und unbewussten Intelligenz miteinander in Verbindung gebracht werden? In dem Workshop soll es darum gehen, einen ersten Einblick in die PSI-Theorie zu bekommen und in praktischen Übungen den PSI-Nutzen für das eigene Selbst-Bewusstsein zu erfahren.

Max. 12 Teilnehmende

Ziel­gruppe

Religionslehrkräfte

Leitung

Angela Berger, Studienleiterin für Religionspädagogik

Referent:innen

Anke Bruske, Lehrerin und ZRM-Trainerin

Ort

Coachingpraxis Anke Bruske
Hauptstraße 74
12159 Berlin Karte anzeigen

Kosten

20,00 Euro

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Religionspädagogik
Telefon +49 30 3191 278
religionspaedagogik@akd-ekbo.de

Anmeldung

Sich selbst verstehen – dem Denken und Fühlen innerhalb des eigenen Hirnpalastes auf die Spur kommenMi 03.11.202115.00–18.00Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 25.10.2021.








    Sind Sie Religionslehrer:in?

    Religionslehrer:innen brauchen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung die Zustimmung ihrer Arbeitsstelle für Religionsunterricht. Bitte geben Sie die zuständige ARU an. Ihre Anmeldung wird dann dorthin weitergeleitet. Wenn Sie kein/e Religionslehrer:in sind, geht Ihre Anmeldung ausschließlich an das AKD.

    *


    [mailpoetsignup mailpoetsignup list:5 "AKD-Newsletter abonnieren"][mpconsent mpconsent "Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung."]