Paulus neu denken, unterrichten und predigen: Lerntag des landeskirchlichen Arbeitskreises Christen und Juden

14
Sep
Ausgebucht
Mo 14.09.202019.30–21.00Termin merken

Paulus-Bild: Miniatur in St. Galler Handschrift, 9. Jh.

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

RU alle, Pfarrer*innen, Gemeindepädagog*innen, Diakon*innen, ehrenamtlich Mitarbeitende

Kosten

kostenfrei

Beschrei­bung

Wie lässt sich Paulus vor dem Hintergrund des christlich-jüdischen Dialogs lesen und verstehen? In dieser Veranstaltung wird uns Kathy Ehrensperger, die umfangreich über Paulus im Kontext des antiken Judentums publiziert hat, spannende neue Impulse und neue Perspektiven auf Paulus und seine sogenannte Rechtfertigungslehre geben.

Anmeldung nicht mehr möglich!

Leitung

Dr. Andreas Goetze (Landeskirchlicher Pfarrer für den interreligiösen Dialog), Dr. Christine Schlund (Pfarrerin, Ev. KG am Weinberg, Dozentin), Dr, Margit Herfarth, (Studienleiterin AKD)

Referent*in

Prof. Dr. Kathy Ehrensperger (Abraham-Geiger-Kolleg Potsdam)

Kontakt

Anmeldung

Paulus neu denken, unterrichten und predigen: Lerntag des landeskirchlichen Arbeitskreises Christen und JudenMo 14.09.202019.30–21.00

Kategorien

Themen

Fortbildung, Religionsunterricht, Virtuell, Zoom