Lektor:innen-Ausbildungskurs 2022 digital

Schulung
19
Feb
Sa 19.02.2022 – Mi 06.07.2022
Lektor:innen-Ausbildungskurs 2022 digital
pixabay

Beschrei­bung

In unserer evangelischen Kirche tragen nicht nur hauptamtliche Pfarrerinnen und Pfarrer Verantwortung für den Gottesdienst. Auch ehrenamtliche Lektorinnen und Lektoren haben aktiven Anteil daran, mit der Gemeinde Gottesdienst zu feiern. Sie übernehmen Lesungen und Abkündigungen oder leiten nach einer entsprechenden Ausbildung eigenverantwortlich einen Gottesdienst.
Dieser Ausbildungskurs für Lektorinnen und Lektoren bietet Ihnen die Möglichkeit, die anerkannte Befähigung zur selbstständigen Leitung von Gottesdiensten unter Verwendung einer Lesepredigt zu erwerben.
Der Kurs führt in die liturgische Tradition und die Theologie des Gottesdienstes ein. Sie werden einen eigenen Gottesdienst im Kurs vorbereiten, ihn unter Begleitung eines Mentors oder einer Mentorin Ihrer Wahl durchführen und gemeinsam auswerten.
Wir weisen darauf hin, dass die Zahl der Teilnehmenden beschränkt ist.

Für die Teilnahme am Kurs erbitten wir ein zustimmendes Votum des Gemeindekirchenrats.

Dieser Kurs findet, außer an zwei Präsenzterminen, digital, über die Plattform ZOOM statt.

Termine 2022

Sa, 19.02., 10-16 Uhr präsent in Hermsdorf, Pastor-Ehlers-Haus, Schloßstr. 37, 13467 Berlin
Jeweils Mittwoch den 02.03., 23.03., 06.04., 04.05.,11.05.,01.06.2022 von 18-21 Uhr digital
Sa, 25.6. 10-16 präsent in Hermsdorf, Pastor-Ehlers-Haus, Schloßstr. 37, 13467 Berlin
Mi, 29.6. und 06.07. von 18-21 Uhr digital

 

Ziel­gruppe

Interessierte

Leitung

Dr. Ilsabe Alpermann

Referent:innen

Dr. Katharina Wiefel-Jenner

Kosten

140,00€

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Ariane Usche
+49 30 3191 215|+49 151 7448 5203|+49 30 3191 298|a.usche@akd-ekbo.de

Anmeldung

Lektor:innen-Ausbildungskurs 2022 digitalSa 19.02.2022 – Mi 06.07.2022Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 11.01.2022.








    Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung


    Stornierungen: Stornierungen bedürfen der Schriftform. Eine Stornierung ist bis spätestens neun Tage vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei möglich. Ab acht Tagen vor Beginn der Veranstaltung ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Bereits geleistete Zahlungen werden nicht zurückerstattet.