Kolleg für RU-Lehrkräfte an Förderschulen und in der Inklusion: Wer und wie sind Gott, Jesus und der Heilige Geist?

10
Jun
Mi 10.06.2020 – Fr 12.06.2020Termin merken

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

RU GS, RU FS

Kosten

30,00 EUR

Ort

Amt für kirchliche Dienste – AKD Brandenburg
Burghof 5
14776 Brandenburg an der HavelKarte anzeigen

Beschrei­bung

Diese Frage wird uns immer wieder von Kindern und Jugendlichen gestellt und auf diese Weise hinterfragen sie biblische Geschichten, Symbole und viele unserer angebotenen Inhalte interessiert und kritisch. Das Modell „Ein Koffer voller Gott“ greift diese Frage, aber auch die Kerngedanken der Trinität auf, baut die Brücke zu Lebensthemen von Kindern und Jugendlichen und bindet Grundgedanken der Entwicklungspsychologie ein.

Ausgangspunkt für alle Überlegungen bilden gezeichnete Gottesbilder und Fragen von Kindern und Jugendlichen aus der Förderschule. Darauf aufbauend werden biblische  Gottesbilder, Jesusgeschichten und die Rede über den Heiligen Geist im eigenen Religionsunterricht  reflektiert. Konkrete Praxisideen, aber auch die Arbeit in Kleingruppen geben neue Impulse für die Praxis.

Leitung

Angela Berger (Studienleiterin AKD)

Referent*in

Kristina Roth (RU-Lehrerin, Leiterin der Fachstelle Schulische Inklusion Bistum Augsburg)

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Religionspädagogik
Telefon +49 30 3191-278
religionspaedagogik@akd-ekbo.de

Anmeldung

Kolleg für RU-Lehrkräfte an Förderschulen und in der Inklusion: Wer und wie sind Gott, Jesus und der Heilige Geist?Mi 10.06.2020 – Fr 12.06.202010.05.2020







Sind Sie Religionslehrer*in?
neinja

*

Religionslehrer*innen brauchen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung die Zustimmung ihrer Arbeitsstelle für Religionsunterricht. Bitte geben Sie die zuständige ARU an. Ihre Anmeldung wird dann dorthin weitergeleitet. Wenn Sie kein/e Religionslehrer*in sind, geht Ihre Anmeldung ausschließlich an das AKD.


Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung


Kategorien

Themen

Fortbildung, Religionsunterricht