Informationsabend zu Prävention und Kinderschutz für Honorarmitarbeiter*innen

26
Feb
Fällt aus
Mi 26.02.202018.00–20.30Termin merken

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

Honorarkräfte der Familienbildung, Gruppenleiter*innen, Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit, Teamerinnen und Teamer

Kosten

keine

Ort

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Tagungshaus (Raum 1+2)Goethestraße 26–30
10625 Berlin Karte anzeigen

Beschrei­bung

Das Thema ist und bleibt aktuell – und ist für alle, die mit Kinder- und Jugendgruppen arbeiten, wichtig. Statistisch gesehen kennt jede*r von uns Täter und Opfer, auch wenn wir meist denken, solche Taten geschehen nicht in unserem Umfeld und nicht in der heutigen Zeit.

Wie können präventive Maßnahmen aussehen?

Wie reagiere ich richtig in kritischen Situationen?

Wie kann ich das Thema in der Arbeit mit Jugendlichen angehen?

Und was bedeutet das in der Familienbildung?

Silke Hansen, Studienleiterin in der Jugendarbeit und Arbeit mit Kindern, wird uns über Kinderschutz und Prävention sowie die Arbeit mit dem Verhaltenskodex der EKBO informieren und mit uns ins Gespräch kommen.

 

Wir laden ab 17:30 Uhr zu kleinem Imbiss, Getränken und Gesprächen ein.

 

Leitung

Silke Hansen

Referent*in

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Maria-Magdalena Hankewitz, Sekretariat Familienbildung
Telefon +49 30 3191 284
familienbildung@akd-ekbo.de

Anmeldung

Informationsabend zu Prävention und Kinderschutz für Honorarmitarbeiter*innenMi 26.02.202018.00–20.3016.02.2020







    Newsletter abonnieren

    [mailpoetsignup mailpoetsignup list:5 "AKD-Newsletter abonnieren"][mpconsent mpconsent "Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung."]

    Kategorien

    Themen

    Familie, Jugend, Kinder, Kinderschutz