»Dem Unaussprechlichen eine Stimme geben« – Grenzgänge zwischen Poesie und Gebet

10
Jun
Fällt aus
Mi 10.06.2020 – Fr 12.06.2020Termin merken
»Dem Unaussprechlichen eine Stimme geben« – Grenzgänge zwischen Poesie und Gebet
Ben White - Unsplash

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

Pfarrer*innen

Kosten

290 €

Ort

Kulturstiftung St. Matthäus
Auguststraße 80
10117 Berlin Karte anzeigen

Beschrei­bung

Das Interesse an Religion und Spiritualität in der Gegenwart ist groß. Ebenso groß scheint die Sehnsucht nach neuen Worten. Nach einer religiösen Sprache und nach Zugängen zu den »Geheimnissen des Lebens«, die sich weniger in theologisch-systematischer oder in ethisch-lehrhafter Weise ausdrücken als vielmehr in lyrischer Form. Viele Menschen sind auf der Suche nach einer ganz anderen Sprache, die den ganzen Menschen, das Gefühl und die Seele anspricht.

In dem dreitägigen Pastoralkolleg wollen wir den sprachlichen Grenzgängen zwischen Gebet und Poesie nachgehen und praktisch erproben. Als Ausgangspunkt und Praxisbeispiel dient der Kunstgottesdienst »Mein Psalm« der Kulturstiftung St. Matthäus der EKBO: Ein*e bekannte*r Gegenwartslyriker*in schreibt in Auseinandersetzung mit einem biblischen Psalm einen poetischen Psalmtext, der im »Mein Psalm«-Gottesdienst »zur Aufführung« kommt. Der Bischof der EKBO hält die Predigt. Von diesem Beispiel ausgehend werden wir zwischen »Poesie, Gebet und Gegenwartssprache«  miteinander arbeiten und uns austauschen.

Die Unterbringung erfolgt im Bonhoeffer-Hotel Berlin.

Inhalte

  • Besuch des Gottesdienstes »Mein Psalm«
  • Workshop mit dem Lyriker, der Lyrikerin
  • Besuch der Kulturkirche St. Matthäus und Gespräch mit Direktor H. Langbein
  • Auseinandersetzung mit einer »lyrischen Gegenwartssprache des Gebets«
  • » Eigene praktische Werkstücke erstellen

Leitung

Holger Bentele (Studienleiter AKD) und Hannes Langbein (Direktor Kulturstiftung St. Matthäus)

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Diana Schuster
+49 30 3191 302|+49 151 7448 5201|+49 30 3191 298|d.schuster@akd-ekbo.de

Anmeldung

»Dem Unaussprechlichen eine Stimme geben« – Grenzgänge zwischen Poesie und GebetMi 10.06.2020 – Fr 12.06.2020Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 15.04.2020.








    Newsletter abonnieren

    [mailpoetsignup mailpoetsignup list:5 "AKD-Newsletter abonnieren"][mpconsent mpconsent "Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung."]