Internationales Bildungsforum Spielmarkt Potsdam

Der Internationale Spielmarkt Potsdam ist eine der bundesweit größten, regelmäßig stattfindenden kirchlichen Bildungsveranstaltungen – aus der Praxis für die Praxis.

Workshops, Seminare, Aussteller:innen und viele weitere Aktionen laden zur Auseinandersetzung mit einem jährlichen wechselnden Schwerpunktthema aus dem Bereich der Spielpädagogik ein. Seit 1991 ist der Spielmarkt Potsdam Treffpunkt für spielpädagogisch Interessierte in den Bereichen: Schule, Arbeit mit Kindern, Jugendarbeit, Kindergarten, Familienarbeit, Reha-Pädagogik und Kirchen.

Weit mehr als 3.000 Teilnehmende aus über zehn Nationen besuchten das 28. Internationale Bildungsforum Spielmarkt Potsdam. Der Spielmarkt bot Möglichkeiten zur Fortbildung, einen Messebereich, Aktionen zur Spielpädagogik und insgesamt mehr als 140 Einzelveranstaltungen.

Save the date: Spielmarkt 2022
6.+7. Mai 2022

2022 soll der Spielmarkt endlich wieder auf der Insel Potsdam Hermannswerder stattfinden. Das umfangreiche Programm bietet viele verschiedene spielpädagogische Impulse für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Freut euch auf Workshops, Aktionen, die gestaltete Inselkirche und zahlreiche Stände rund um das Jahresthema des Spielmarktes. Und sicher werden auch die Erfahrungen des hybriden Spielmarktes 2021 bei der kommenden Veranstaltung Spuren hinterlassen. Herzliche Einladung zu zwei Tagen Fortbildung, Netzwerken und jeder Menge Spielen.

In den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird die Anerkennung der Teilnahme am Spielmarkt als Lehrerfortbildung beantragt.

Weitere Infos auf spielmarkt-potsdam.de
Spielmarkt bei Facebook


Ansprechperson

Tobias Kummetat, Studienleiter für kulturelle Jugendbildung
+49 30 3191 116|+49 151 2104 1921|t.kummetat@akd-ekbo.de