„Zukunftsplan: Hoffnung!“ – Weltgebetstag in der Schule

Fortbildung
20
Jan
Do 20.01.2022| 10.00–15.00 UhrTermin merken
„Zukunftsplan: Hoffnung!“ – Weltgebetstag in der Schule

Beschrei­bung

Die weltweite Bewegung des Weltgebetstags weitet den Horizont. Es ist inspirierend, vom Leben und Glauben der Christ:innen in anderen Ländern zu lernen. Für 2022 haben Frauen aus England, Wales und Nordirland die Vorbereitung für den in über 100 Ländern gefeierten Weltgebetstag übernommen.

Der Titel „Zukunftsplan: Hoffnung“ lehnt sich an einen Vers aus dem Brief Jeremias an die Exilierten in Babylon an (Jer 29,11). Nicht nur für den Gottesdienst, sondern auch für den RU können die vielfältigen Materialien und Projektideen fruchtbar gemacht werden.

In dieser Fortbildung für evangelische und katholische Religionslehrkräfte werden wir daraus eigene Unterrichtsideen entwickeln. Mittags werden wir eine Mahlzeit nach den Rezepten des Weltgebetstags ausprobieren und hoffentlich auch wieder die vorgeschlagenen Lieder singen können.

Ziel­gruppe

RU alle, evangelisch und katholisch

Leitung

Dr. Margit Herfarth (Studienleiterin AKD), Elke Kirchner-Goetze (Studienleiterin AKD), Siegmund Pethke (Referent für Fortbildung, Erzbischöfliches Ordinariat Berlin)

Ort

Bildungszentrum des Erzbistums Berlin
Ahornallee 33
14050 Berlin Karte anzeigen

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Religionspädagogik
Telefon +49 30 3191 278
religionspaedagogik@akd-ekbo.de

Anmeldung

„Zukunftsplan: Hoffnung!“ – Weltgebetstag in der SchuleDo 20.01.202210.00–15.00Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 13.01.2022.








    Sind Sie Religionslehrer:in?

    Religionslehrer:innen brauchen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung die Zustimmung ihrer Arbeitsstelle für Religionsunterricht. Bitte geben Sie die zuständige ARU an. Ihre Anmeldung wird dann dorthin weitergeleitet. Wenn Sie kein/e Religionslehrer:in sind, geht Ihre Anmeldung ausschließlich an das AKD.

    *


    [mailpoetsignup mailpoetsignup list:5 "AKD-Newsletter abonnieren"][mpconsent mpconsent "Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung."]