SEGEN TO GO – den PILGERSEGEN weitergeben

Fortbildung
04
Feb
Belegt/Warteliste
Sa 04.02.202310.00–16.00
SEGEN TO GO - den PILGERSEGEN weitergeben
Pixabay

Beschrei­bung

Lern- und Übungstag am Sonnabend, den 4. Februar 2023 von 10:00 – 16:00 Uhr

Es ist ein bewegendes Erleben, wenn einen auf dem Jakobsweg ein anderer Mensch segnet. Gesegnete sind mit einem guten Gefühl unterwegs.

Oft sind es Pfarrerinnen oder Priester, die den Pilgernden auf dem Weg den Segen mitgeben. Aber:

Zum Segnen sind alle befähigt und befugt.

Auf Latein heißt segnen – benedicere –  jemandem Gutes sagen!

An diesem Tag lernen wir einfache Segensformeln kennen, denken uns selbst welche aus und erproben, welche Gesten, oder einfache Körpergebete, oder kleine give-aways dazu passen. Wir segnen einander und ermutigen uns, beim Pilgern anderen den Segen zu spenden.

 

Ziel­gruppe

Pilgerbegleiter:innen und andere Interessierte

Leitung

Andrea Richter (Studienleitung Spiritualität)

Referent:innen

Thomas Knoll (Pilgerbegleiter, Prädikant für die Gemeinde der Pilger:innen)

Ort

Pilgerzentrum St. Jacobi Berlin
Oranienstraße 133
10969 Berlin Karte anzeigen

Kosten

20,00 €

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Andrea Köppler
+49 30 3191 215|+49 30 3191 298|a.koeppler@akd-ekbo.de

Anmeldung

SEGEN TO GO – den PILGERSEGEN weitergebenSa 04.02.202310.00–16.00Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 20.01.2023.








    Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung