Digitale Medien in der Konfi-Arbeit – Basiseinführung

Online-Seminar
24
Nov
Ausgebucht
Di 24.11.2020| 10.00–12.30 UhrTermin merken
Digitale Medien in der Konfi-Arbeit - Basiseinführung
Pixabay

Beschrei­bung

Digitale Medien haben in der Konfi-Arbeit an Bedeutung gewonnen. In vielen Gemeinden wird auf Grund der Corona Pandemie die Konfi-Arbeit wieder ausschließlich digital oder hybrid angeboten. Welche digitalen Werkzeuge können unsere pädagogische Arbeit unterstützen? Die Beauftragten für Konfi-Arbeit der Landeskirchen der EKD möchten in dieser Fortbildung vor allem diejenigen unterstützen, die bisher wenig Erfahrungen mit digitalen Tools gemacht haben.

In der Online-Fortbildung lernen Sie

  • 3 digitale Plattformen kennen (Padlet, Mentimeter, Learning Snacks), die sich in der Konfi-Arbeit bewährt haben;
  • wie diese einfach zu bedienenden und kostenfreien Online-Plattformen für subjektorientiertes Arbeiten und kreatives Gestalten verwendet werden können.
  • Außerdem können Sie Fragen und Anregungen einbringen, eigene Erfahrungen machen und sich mit anderen Teilnehmenden sowie zugeschalteten Expert*innen über Ihren eigenen Umgang mit den präsentierten Medien austauschen.

Voraussetzung für die Teilnahme:

  • ein Computer (PC, Laptop oder Tablet) mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon.

Auf Wunsch erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Ziel­gruppe

Alle Aktiven in der Konfi-Arbeit (z.B. Pfarrer*innen, Gemeindepädagog*innen, Jugendmitarbeiter*innen)

Leitung

Dr. Iris Keßner (Dozentin für Konfirmandenarbeit, Pädagogisches Institut Villigst), Dirk von Jutrczenka (Leitung Forum Kirche und Fachstelle Religionspädagogik + Medien (RPM), Bremen), Jeremias Treu (Studienleiter für Konfirmandenarbeit im AKD, Berlin)

Referent:innen

Andreas Behr (Dozent für Konfimandenarbeit, Loccum)

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Diana Schuster, Sekretariat Konfi-Arbeit
Telefon +49 30 3191 302
d.schuster@akd-ekbo.de

Anmeldung

Digitale Medien in der Konfi-Arbeit – BasiseinführungDi 24.11.202010.00–12.30Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 19.11.2020.








    [mailpoetsignup mailpoetsignup list:5 "AKD-Newsletter abonnieren"][mpconsent mpconsent "Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung."]