„Klärung, Sammlung und Besinnung auf das Wesentliche“ (D. Bonhoeffer)

Fortbildung
20
Jun
Mo 20.06.2022 – Sa 25.06.2022Termin merken
„Klärung, Sammlung und Besinnung auf das Wesentliche“ (D. Bonhoeffer)
Andrea Richter

Beschrei­bung

Meditieren mit dem Herzensgebet

Beim Herzensgebet geht es ums pure Dasein in der Gegenwart vor Gott.

Es ist eine uralte und immer neue Erfahrung, dass sich in der Stille und in der Abgeschiedenheit vom Alltag die Dinge des Lebens neu sortieren können. Umgeben von Natur haben wir in der Ruhe des Haus Grüntal Zeit für das Einüben des christlichen Herzensgebetes für uns persönlich, aber auch für die Frage, wie wir das, was wir selber meditieren, anderen weitergeben. Der Meditationsweg des Herzensgebetes ist anschlussfähig für Menschen, die im Alltag auf der Suche nach innerer Ruhe und spiritueller Orientierung sind.
Ein Kurs für Neugierige und Erfahrene.

Inhalte

  • Tage im Schweigen
  • Meditation
  • Körperübungen
  • Gelegenheit zum meditativen Bogenschießen
  • Impulse zur Theologie der Spiritualität

Zeiten: Mo, 16 Uhr – Sa, 11 Uhr

Ziel­gruppe

Pfarrer:innen, Pädagog:innen, Menschen im Verkündigungsdienst und alle interessierten Multiplikator:innen

Leitung

Andrea Richter (Studienleiterin für Spiritualität im AKD) Utz Berlin (Pfarrer, Leiter Haus Grüntal)

Ort

Das Haus e.V. Grüntal
Dorfstraße 39
16230 Sydower Fließ OT Grüntal Karte anzeigen

Kosten

300 € (zzgl. Ü/Verpfl.)

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Andrea Richter, Pfarrerin, Studienleiterin und Beauftragte für Spiritualität in der EKBO
+49 30 3191 235|+49 151 2107 6025|a.richter@akd-ekbo.de

Anmeldung

„Klärung, Sammlung und Besinnung auf das Wesentliche“ (D. Bonhoeffer)Mo 20.06.2022 – Sa 25.06.2022Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 25.05.2022.








    [mailpoetsignup mailpoetsignup list:5 "AKD-Newsletter abonnieren"][mpconsent mpconsent "Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung."]


    Stornierungen: Stornierungen bedürfen der Schriftform. Eine Stornierung bis 29 Tage vor gebuchter Veranstaltung (ggf. mit Übernachtung) ist kostenfrei. Bei Stornierungen von 28 bis 21 Tagen werden 30 % der Gebühr erhoben, bei 20 bis 14 Tagen 60 % und bei weniger als 14 Tagen 100 %.