„Zurückschlagen, weglaufen oder was?“ – Vierzig 7.Klässler trainieren soziale Schlüsselkompetenzen im Helmut-Gollwitzer-Haus in Wünsdorf

04
Apr
Mo 04.04.2016 – Fr 08.04.20160.00Termin merken

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

Kosten

kostenfrei

Beschrei­bung

Etwa vierzig Schüler*innen der Grund- und Oberschule Schenkenland (Groß Köris) lernen vom 4.-8. April 2016 wie sie im Team zusammenarbeiten und mit Konflikten umgehen können. Das erlebnispädagogische Training findet im Helmut-Gollwitzer-Haus, Bildungsstätte der Evangelischen Jugend, statt. Das Projekt kann dank des Programms Initiative Sekundarstufe (INISEK), gefördert aus Mitteln des Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburgs sowie des Europäischen Sozialfonds, zum achten Mal umgesetzt werden.

Headerfoto_Wünsdorf_GollwitzerHaus

Termin: 4.-8. April 2016, 9.00-17.00 Uhr

Veranstaltungsort: JBS Helmut-Gollwitzer-Haus Wünsdorf (Zossen)

Veranstalter: JBS Helmut-Gollwitzer-Haus Wünsdorf (Zossen)

Leitung: Katharina Barth

Referent*innen: Marion Gerhard, Stefan Hüttner, Fee-Marie Kranzer, Felix Schurer, Wolf Siems, Johanna Urban

Ansprechpartner/Anmeldung: Katharina Barth 030-3191142

Anmeldung bis zum: die Veranstaltung wurde bereits für eine feste Gruppe gebucht!

Leitung

Referent*in

Kontakt

Kontaktmöglichkeiten sind in der Beschreibung hinterlegt.

Anmeldung

„Zurückschlagen, weglaufen oder was?“ – Vierzig 7.Klässler trainieren soziale Schlüsselkompetenzen im Helmut-Gollwitzer-Haus in WünsdorfMo 04.04.2016 – Fr 08.04.20160.00Details zur Anmeldung finden Sie in der Beschreibung.

Kategorien

Themen