Zertifikatskurs für Eltern-Kind-Gruppen-Leiter:innen 2023

Fortbildung
21
Feb
Di 21.02.2023 – Di 27.06.2023
Zertifikatskurs für Eltern-Kind-Gruppen-Leiter:innen 2023
Christin Reuter

Beschrei­bung

Wir laden ein zu 11 Modulen mit thematischen, methodischen Schwerpunkten rund um die Leitung von Eltern-Kind-Gruppen.

21. Februar 2023 | 10–13 Uhr
Einführung / Kennenlernen, Ziele, Kommunikation

28. Februar 2023 | 10–13 Uhr
Leitungsrolle, Gruppenprozesse 

14. März 2023 | 10–13 Uhr
Dialogische Haltung

21. März 2023 | 10–13 Uhr
Rahmenbedingungen und Werte der Evangelischen Familienbildung

18. April 2023 | 10–13 Uhr
Kindliche Entwicklung

02. Mai 2023 | 10–13 Uhr
Erziehungsstile

09. Mai 2023 | 10–13 Uhr
Planung und Gestaltung von Gruppen / Rituale

23. Mai 2023 | 10–13 Uhr
Lebenswirklichkeiten, Lebenslagen

06. Juni 2023 | 10–13 Uhr
Praktisches Handwerkzeug: Spiele, Lieder

20. Juni 2023 | 10–13 Uhr
Praktisches Handwerkzeug: Kreatives, Upcycling

27. Juni 2023 | 10–16 Uhr
Praxiserprobung

 

Der Kurs findet digital statt.

Nach Teilnahme an mindestens 10 Modulen inkl. der ersten drei Module und Leistung einer Aufgabe zum Abschluss erhalten die Teilnehmer*innen ein Zertifikat.

Flyer Zertifikatskurs

Ziel­gruppe

für alle, die ehrenamtlich oder beruflich in der Arbeit mit Eltern/Erwachsenen und kleinen Kindern (0–3 Jahre) tätig sind; für alle, die solch ein Angebot planen wollen – in Kirchengemeinden, Einrichtungen, Familienzentren, „Dritten Orten“

Leitung

Antje Klambt, Christin Reuter, Christina Kettler

Kosten

150 Euro

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Antje Klambt, Studienleitung Familienbildung
+49 30 3191 286|+49 151 2102 7744|a.klambt@akd-ekbo.de

Anmeldung

Zertifikatskurs für Eltern-Kind-Gruppen-Leiter:innen 2023Di 21.02.2023 – Di 27.06.2023Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 21.01.2023.







    Newsletter abonnieren

    Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung

    Stornierungen bei digitalen/hybriden Veranstaltungen: Stornierungen bedürfen der Schriftform. Eine Stornierung ist bis spätestens neun Tage vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei möglich. Ab acht Tagen vor Beginn der Veranstaltung ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Bereits geleistete Zahlungen werden nicht zurückerstattet.