Weltgebetstags-Zukunftswerkstatt: Neue Impulse für und von der größten ökumenischen spirituellen und politischen Bewegung

Fortbildung
31
Aug
Sa 31.08.201910.00–16.00
Weltgebetstags-Zukunftswerkstatt: Neue Impulse für und von der größten ökumenischen spirituellen und politischen Bewegung

Beschrei­bung

Ein Fortbildungstag sowohl für Mitarbeitende, die sich schon länger in der WGT-Arbeit engagieren, als auch für die, die nach neuen Inspirationen für die Gemeindearbeit suchen.

Der Weltgebetstag ist weit mehr als die Feier eines Gottesdienstes.

Wie können Impulse aus dieser Bewegung zur Gemeindeentwicklung und Vernetzung in der örtlichen Ökumene und im Gemeinwesen beitragen?

Ein Fortbildungstag mit  Vortrag, Worldcafé, Zukunftsideen und einem Markt der Möglichkeiten mit Beispielen aus und für die Praxis.

Ziel­gruppe

Gemeindepädagoginnen, Kirchenmusikerinnen, Pfarrerinnen, Erzieherinnen, Lehrerinnen, Diakoninnen, Ehrenamtliche, Interessierte

Leitung

Elke Kirchner-Goetze und Team

Referent:innen

Dr. Irene Tokarski, Geschäftsführerin des dt. WGT-Komitees

Ort

Evangelischer Campus Daniel
Brandenburgische Straße 51
10707 Berlin Karte anzeigen

Kosten

20,00 Euro

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Frauenarbeit
+49 30 3191 287|frauenarbeit@akd-ekbo.de

Anmeldung

Weltgebetstags-Zukunftswerkstatt: Neue Impulse für und von der größten ökumenischen spirituellen und politischen BewegungSa 31.08.201910.00–16.00Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 07.08.2019.








    Newsletter abonnieren

    Der Newsletter informiert mehrmals im Jahr über Neuigkeiten und Veranstaltungen aus dem Amt für kirchliche Dienste oder – je nach gewähltem Newsletter – über Themen der Frauenarbeit in der EKBO. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung

    Stornierungen: Stornierungen bedürfen der Schriftform. Eine Stornierung ist bis spätestens neun Tage vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei möglich. Ab acht Tagen vor Beginn der Veranstaltung ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Bereits geleistete Zahlungen werden nicht zurückerstattet.