verwundet-verwandelt- Die Stärke des Weiblichen

21
Mrz
Do 21.03.201919.00–21.00Termin merken

Typ

Veranstaltung

Ziel­gruppe

Interessierte

Kosten

kostenfrei

Ort

Samariterkirche
Samariterplatz
10247 Berlin

Karte anzeigen

Karte ausblenden

Beschrei­bung

Eine Begleitveranstaltung im Rahmen der Ausstellung „berührt“ mit Vortrag und Gespräch 

In der Ausstellung berührt- Schmerz und Versöhnung – die Stärke des Weiblichen“ werden 15 Fotografien des Künstlers Jens Reulecke gezeigt, ergänzt von 15 Texten über die Begegnung mit Frauen in Afrika von Dr. Marlies Reulecke.
Eine Kooperation der Ev. Kirchengemeinde Galiläa-Samariter, der Frauenarbeit im AKD und der Frauenseelsorge im Erzbistum Berlin.

Leitung

Elke Kirchner-Goetze, Gabriele Kraatz, Dr. Marlies Reulecke und Jens Reulecke

Referent*in

Kontakt

Anmeldung

verwundet-verwandelt- Die Stärke des WeiblichenDo 21.03.201919.00–21.00

Arbeits­bereich

Schlagworte

Ausstellung, Frauenarbeit