Theologischer Schlüsselkurs für die theologischen Referent:innen in den Kirchenkreisen

Fortbildung
25
Jan
Di 25.01.2022 – Do 27.01.2022Termin merken
Theologischer Schlüsselkurs für die theologischen Referent:innen in den Kirchenkreisen
Larisa Koshkina - Pixabay

Beschrei­bung

Im Schlüsselkurs kommen die theologischen Referent:innen der Kirchenkreise aus der gesamten EKBO zusammen, um theologisch zu arbeiten, sich über aktuelle kirchliche und  gesellschaftliche Entwicklungen auszutauschen und mit Vetreter:innen aus landeskirchlichen Zusammenhängen über theologische und kirchliche Themen ins Gespräch zu kommen.

Der Schlüsselkurs beginnt am Anreisetag um 10 Uhr und endet am Abreisetag um 18 Uhr.

Inhalte

  • Vorträge und Gespräche

  • Interdisziplinäre Zugänge

  • Bibelbegegnungen

  • Berichte aus Kirchenkreisen, Austausch und Gespräch zu aktuellen kirchlich-theologischen Fragestellungen

Ziel­gruppe

Theologische Referent:innen der Kirchenkreise

Leitung

Holger Bentele (Studienleiter Pastoralkolleg im AKD)

Kosten

300 € (inkl. Unterkunft + Verpflegung)

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Diana Schuster
+49 30 3191 302|+49 151 7448 5201|+49 30 3191 298|d.schuster@akd-ekbo.de

Anmeldung

Theologischer Schlüsselkurs für die theologischen Referent:innen in den KirchenkreisenDi 25.01.2022 – Do 27.01.2022Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 20.12.2021.








    Ist eine glutenfreie Ernährung notwendig?

    Wünschen Sie vegetarisches oder veganes Essen?



    Newsletter abonnieren

    [mailpoetsignup mailpoetsignup list:5 "AKD-Newsletter abonnieren"][mpconsent mpconsent "Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung."]

    Stornierungen: Stornierungen bis 29 Tage vor gebuchter Veranstaltung sind kostenfrei. Ab dem 28. Tag werden 50 % der Kurskosten fällig.