Technikseminar 2023 (Teil II)

Fortbildung
25
Feb
Sa 25.02.202311.00–19.00
Technikseminar 2023 (Teil II)
Tobias Kummetat

Beschrei­bung

Das Seminar Beschallungs- und Beleuchtungstechnik bietet weitreichende Einblicke und Qualifizierung im Bereich der Bühnentechnik. An professionellen Geräten (programmierbare Lichtmixer, Digital-Mischpult etc.) wird das theoretisch behandelte Wissen anschließend in die Praxis umgesetzt. Alle Kursteilnehmenden erhalten einen umfangreichen Reader. Die drei Kursteile bauen aufeinander auf und befähigen zum selbstständigen Ausleihen und Bedienen der Licht- und Tontechnik der Evangelischen Jugend (www.technikpool.org).

Es wird empfohlen, an allen drei Kursteilen teilzunehmen. Die Kursteile sind nacheinander auch einzeln buchbar, ein Quereinstieg ist jedoch nicht möglich. Bitte vermerken Sie bei der Anmeldung im Feld „Ihre Nachricht“, für welche Kursteile Sie sich anmelden.

Termine

Teil I: 20.–21.02.2023, 17–21 Uhr
Basiswissen Licht und Ton, Arbeiten am 6-Kanal Powermixer, an einzelnen Scheinwerfern und am 2-Kanal Dimmer

Teil II: 25.02.2023, 11–19 Uhr
Aufbauwissen I, Arbeiten am 12- und 16-Kanal Powermixer und an 12- und 16-Kanal Lichtanlagen

Teil III: 26.02.2023, 11–19 Uhr
Aufbauwissen II, Arbeiten am 28/8/2-Mixer, am 16-Spur Livemitschnitt und am programmierbaren Lichtmixer

Kontakt

Julia Daser, landeskirchliche Pfarrerin für die Arbeit mit Kindern und Jugendarbeit
+49 30 3191 171|+49 151 2059 5457|j.daser@akd-ekbo.de


Claudia Kühn, Studienleitung kulturelle Jugendbildung
+49 30 3191 111|+49 151 2104 1615|c.kuehn@akd-ekbo.de

Ziel­gruppe

Technikinteressierte

Leitung

Julia Daser und Claudia Kühn (Studienleiterinnen im AKD)

Referent:innen

Martin Kaiser

Ort

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30
10625 Berlin Karte anzeigen

Kosten

Komplettkurs 90 €, Einzelkurse: 40,00 €

Kontakt

Kontaktmöglichkeiten sind in der Beschreibung hinterlegt.

Anmeldung

Technikseminar 2023 (Teil II)Sa 25.02.202311.00–19.00







    Newsletter abonnieren

    Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung


    Stornierungen: Stornierungen bedürfen der Schriftform. Eine Stornierung ist bis spätestens neun Tage vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei möglich. Ab acht Tagen vor Beginn der Veranstaltung ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Bereits geleistete Zahlungen werden nicht zurückerstattet.