Seelsorge kann wichtiger sein als Fachunterricht

02
Sep
Ausgebucht
Mi 02.09.202016.00–18.00Termin merken

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

RU alle

Kosten

kostenfrei

Ort

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
TagungshausGoethestraße 26–30
10625 Berlin Karte anzeigen

Beschrei­bung

Die Corona-Pandemie hat viele Religionslehrkräfte in seelsorglicher Hinsicht vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Um einen ersten Austausch über die neuen Anforderungen anzuregen und weitere Fortbildungs- und Unterstützungsbedarfe zu ermitteln, soll es im AKD einen Nachmittag zum Erfahrungsaustausch und zur beratenden Begleitung für seelsorgliches Handeln in der Schule geben.

Leitung

Angela Berger (Studienleiterin AKD)

Referent*in

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Angela Berger, Studienleiterin für Religionspädagogik
+49 30 3191 277|+49 151 2102 5637|a.berger@akd-ekbo.de

Anmeldung

Seelsorge kann wichtiger sein als FachunterrichtMi 02.09.202016.00–18.0026.08.2020








    Sind Sie Religionslehrer*in?

    Religionslehrer*innen brauchen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung die Zustimmung ihrer Arbeitsstelle für Religionsunterricht. Bitte geben Sie die zuständige ARU an. Ihre Anmeldung wird dann dorthin weitergeleitet. Wenn Sie kein/e Religionslehrer*in sind, geht Ihre Anmeldung ausschließlich an das AKD.

    *


    [mailpoetsignup mailpoetsignup list:5 "AKD-Newsletter abonnieren"][mpconsent mpconsent "Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung."]


    Kategorien

    Themen

    Fortbildung, Religionsunterricht, Seelsorge