Schweige und höre! – Kulturwissenschaftliche, musikalische und spirituelle Zugänge zu den Phänomenen des Hörens und der Stille

15
Okt
Do 15.10.2020 – So 18.10.2020Termin merken

Daniele Levis Pelusi - Unsplah

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

Studierende der Musik und der Theologie, Kirchenmusiker*innen, Menschen im Verkündigungsdienst, Religionspädagog*innen

Kosten

170 € (inkl. Übernachtung und Verpflegung)

Ort

Zentrum Kloster Lehnin
Klosterkirchplatz 1–19
14797 Kloster LehninKarte anzeigen

Beschrei­bung

Die erste und letzte Sinneswahrnehmung eines Menschen ist das Hören. Ungeboren schon hören wir Worte, Klänge, Musik. Noch zuletzt im Sterben können Worte uns erreichen. Doch wie funktioniert Hören? Was beeinflusst unsere Hörgewohnheiten. Auf wen hören wir und warum? Wem gehorchen wir? Und was wird aus unserem Hören, wenn es plötzlich still ist? In der spirituellen Tradition der Religionen ist die Stille Grundvoraussetzung für die »Gehörsamkeit« des inneren Menschen. In der jüdischen Tradition lässt sich Gott beispielsweise in der »Stimme eines verschwebenden Schweigens« (Martin Buber) hören. In unserem Seminar wollen wir den Phänomenen des Hörens und der Stille mit unterschiedlichen Zugängen auf die Spur kommen. Die Idee ist, Menschen unterschiedlicher Generationen (Studierende der Musik- und Religionswissenschaft) und solche, die schon länger im Berufsleben stehen (Pfarrer*innen und Kirchenmusiker*innen) mit ihren je verschiedenen Hörgewohnheiten zusammen zu bringen.

Das Seminar beginnt am Donnerstag, den 15.10.2020, um 16 Uhr und endet am Sonntag, den 18.10.2020, um 13 Uhr.

Inhalte:

  • Stimm- und Klangübungen
  • Hörübungen
  • Sitzen in der Stille
  • Kommunikation im Schweigen
  • Spirituelle, kultur- und musikwissenschaftliche Studien

Leitung

Dr. Ute Ringhandt (Dozentin für Musiktheorie, Wiesbadener Musikakademie), Prof Dr. Christian Thorau (Musikwissenschaft, Uni Potsdam), Andrea Richter (Studienleiterin AKD)

Referent*in

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Ariane Usche
Telefon +49 30 3191-215
a.usche@akd-ekbo.de

Anmeldung

Schweige und höre! – Kulturwissenschaftliche, musikalische und spirituelle Zugänge zu den Phänomenen des Hörens und der StilleDo 15.10.2020 – So 18.10.202015.09.2020






Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung


Stornierungen: Stornierungen bedürfen der Schriftform. Eine Stornierung bis 29 Tage vor gebuchter Veranstaltung (ggf. mit Übernachtung) ist kostenfrei. Bei Stornierungen von 28 bis 21 Tagen werden 30 % der Gebühr erhoben, bei 20 bis 14 Tagen 60 % und bei weniger als 14 Tagen 100 %.

Kategorien

Themen

Hören, Kirchenmusiker*innen, Musik, Spiritualität, Stille