Auf den zweiten Blick – Religion im Alltag! Ein Fotografieprojekt mit Kindern und Jugendlichen – AUSGEBUCHT

06
Okt
06.10.201610.00–16.00Termin merken

Typ

Veranstaltung

Ziel­gruppe

Kosten

kostenfrei

Ort

Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Beschrei­bung

Ob “Jesus liebt dich”-Graffitis, Buddha-Statuen oder einfach nur eine Geste der Nächstenliebe – Religion begegnet uns auf vielfache Weise in unserem Alltag. Sowohl offensichtlich als auch auf den zweiten Blick. Wir wollen den Blick der Schüler*innen für Religion im Alltag schärfen und Anregung geben ihre Umgebung dahingehend zu entdecken sowie religiöse Symbole und Bilder zu hinterfragen. Für all das bietet das Medium Fotografie zahlreiche Möglichkeiten. Der Schwerpunkt der Fortbildung liegt im Ausprobieren von konkreten und einfachen Fotoprojekten, die mit Kindern und Jugendlichen jederzeit durchgeführt werden können. Zudem werden erfolgreiche Kinder- und Jugendfotoprojekte, Arbeitsmaterialien und Fotospiele vorgestellt sowie die Grundlagen der Fotografie und die Bandbreite der Bildgestaltungsmöglichkeiten erläutert.

Technische Vorkenntnisse sind nicht notwendig! Bitte bringen Sie nach Möglichkeit Ihr Smartphone oder digitalen Fotoapparat sowie das USB-Verbindungskabel mit. Ein Laptop oder Tablet wäre auch von Vorteil, aber kein Muss.

Leitung: Paula Nowak, Studienleiterin für Religionspädagogik

Referentin: Sophia Mellitzer (Medienpädagogin)

Zielgruppe: RU alle

Termin: Donnerstag, 06.10.2016, 10.00 – 16.00 Uhr

Veranstaltungsort: Amt für kirchliche Dienste, Goethestr. 26-30, 10625 Berlin

Kontakt und Anmeldung:
Amt für kirchliche Dienste
Religionspädagogik
Goethestr. 26-30
10625 Berlin
Telefon 030 / 31 91 – 278
Fax 030 / 31 91 – 200
E-Mail religionspaedagogik@akd-ekbo.de

Anmeldung bis zum 22.09.2016 (Ausgebucht – bei Anmeldung nur noch Warteliste!)


Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Straße/Hausnummer (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (optional)

Ihre Nachricht (optional)

Anmeldungskopie an ARU senden (Bitte auswählen)

Religionslehrerinnen und –lehrer brauchen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung
die Zustimmung ihrer Arbeitsstelle für Religionsunterricht. Bitte geben Sie hier die
zuständige ARU an – Ihre Anmeldung wird dann dorthin weitergeleitet.
Wenn Sie keine Religionslehrerin oder –lehrer sind,
geben Sie bitte „Kein ARU“ an – Ihre Anmeldung geht dann ausschließlich an das AKD.

Bitte Sicherheitscode eingeben:
captcha

Leitung

Referent*in

Kontakt & Anmeldung

Arbeits­bereich

Schlagworte