Reihe "Kommunikation im Ehrenamt" – Wertschätzende Kommunikation in der Arbeit mit Kindern

13
Feb
13.02.20160.00Termin merken

Typ

Veranstaltung

Ziel­gruppe

Kosten

kostenfrei

Ort

Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Beschrei­bung

1. Wie finde ich einen konstruktiven Umgang mit Situationen, die mich herausfordern?
Erwachsene sind genau wie Kinder Menschen mit eigenen Bedürfnissen. Diese Bedürfnisse kollidieren mitunter. Aus diesem Grund möchten wir in dem Seminar aus der Reihe Kommunikation im Ehrenamt die Bedürfnisse jedes Einzelnen in den Mittelpunkt stellen – mit der Absicht, so die Beziehung zwischen Groß und Klein zu stärken.
In der Arbeit mit Kindern kann dies bedeuten:
• Wie kommuniziert man mit Kindern in altersgemischten Gruppen?
• Wie kann die Beteiligung von Kindern angeregt werden, wie erfährt man, was sie wollen?
• Wie können wir uns Offenheit & Neugier erhalten, wie können wir es vorleben und in Begegnungen mit einbringen?

2. „Nein“ sagen
Zu einem ressourcenorientierten Umgang und der Fürsorgepflicht, die man sich selbst gegenüber hat, gehört auch, „Nein“ zu sagen. Gleichzeitig ist es für gelungene Kommunikation entscheidend, die jeweiligen Bedürfnisse hinter dem „Nein“ anderer zu hören und nicht persönlich zu nehmen. Ärger aufrichtig zu artikulieren und empathisch zu hören ist gerade in der Arbeit mit Kindern äußerst hilfreich und kann geübt werden.

3. Wie drücke ich das aus, was ich sagen will?
Gegenüber den Kindern, den Eltern und im Team ist es häufig schwierig, mich und meine Interessen zu vertreten und gleichzeitig wahrzunehmen, was mein Gegenüber braucht. Wir arbeiten daran, wie es gelingen kann die eigenen Interessen zu formulieren und zu vermitteln, ohne zu kritisieren. Leitideen sind dabei das Ziel, gemeinsame Entscheidungen treffen zu wollen und die Kommunikation auf Augenhöhe zu führen.

Dies ist eine Veranstaltung der Reihe “Kommunikation im Ehrenamt”.
Wer in den beiden Jahren an 24 Unterrichtseinheiten (UE) teilnimmt hat, kann neben den einzelnen Teilnahmebescheinigungen ein Zertifikat „Kommunikation im Ehrenamt“ erhalten. Personen, die bereits den Basiskurs Ehrenamtskoordination erfolgreich absolviert haben, können dieses Zertifikat in Form eines Aufbaukurses bereits durch die Teilnahme an 20 UE erwerben.

Leitung: Dr. Christiane Metzner

Referentin: Astrid Schütte (Trainerin, Mediatorin und Coach)

Gebühren: 30,00 Euro (8 UE)

Termin: Samstag, 13.02.2016, 10:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: AKD Berlin Goethestraße 26-30, 10625 Berlin

Kontakt und Anmeldung:
Amt für kirchliche Dienste
Barbara Wittkopf
Goethestraße 26-30
10625 Berlin-Charlottenburg
Telefon (030) 3191-215
E-Mail b.wittkopf@akd-ekbo.de

Anmeldung bis zum 29.1.2016

Anmeldeformular:


Datum der Veranstaltung

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Straße/Hausnummer (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (optional)

ggf. Rechnungsanschrift, falls abweichend (optional)

Ihre Nachricht (optional)

Bitte Sicherheitscode eingeben:
captcha

Leitung

Referent*in

Kontakt & Anmeldung

Arbeits­bereich

Schlagworte