Mirjamwerkstatt in Cottbus

08
Sep
08.09.201810.00–15.00

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

Frauen

Kosten

5,00 EUR

Ort

Superintendentur Cottbus
Gertraudenstraße 1
03046 CottbusKarte anzeigen

Beschrei­bung

Seit 2001 feiern immer mehr Gemeinden im Herbst den Mirjamsonntag und machen damit gute Erfahrungen „auf dem Weg zu einer gerechten Gemeinschaft von Frauen und Männern“.

Der Entwurf für den Mirjamsonntag / Frauensonntag im Jahr 2018 „Es ist noch Raum da“ kommt aus einer landeskirchenübergreifenden Arbeitsgruppe der Evangelischen Frauen in Deutschland (EFiD).
Mit dem Gleichnis vom großen Gastmahl steht das Feiern im Mittelpunkt. Lk 14,12-24 ist eine vielschichtige und bewegte Geschichte, die unterschiedliche Deutungen zulässt und Fragen aufwirft wie:  
Wo ist eigentlich Gott in der Geschichte? Und deswegen: Wer lädt da zum Feiern ein? Wer wird eingeladen? Was bedeutet es, dass das Reich Gottes als Fest erscheint?

Die Arbeitshefte von EFiD und Frauen in der EKBO beinhalten eine sozialgeschichtliche Auslegung des Bibeltextes, theologische Akzentuierungen, einen Vorschlag zum Gottesdienstablauf, liturgische Bausteine,
Predigtvorschlag sowie zahlreiche Vorschläge für die Gruppenarbeit.

Am Werkstatt-Tag erhalten Sie Hintergrundinformationen zum Bibeltext und können Gestaltungsvorschläge für Ihre Mirjamgottesdienste kennenlernen und ausprobieren. Sie erhalten auch Anregungen für die Arbeit mit dem Thema in ihren Gemeindegruppen. Neue Lieder werden wir gemeinsam einüben. Bei einer Imbiss-Pause können Sie mit den anderen Frauen aus Ihrer Region ins Gespräch kommen und vielleicht auch gemeinsame Vorbereitungen von Mirjam-Gottesdiensten verabreden.

Flyer Mirjam Cottbus 2018

 

Leitung

Elke Kirchner-Goetze, Marlies Siegert

Referent*in

Kontakt & Anmeldung



Arbeits­bereich

Schlag­worte

Frauen, Gottesdienst