»Mehr als zwei Möglichkeiten« – Queere Bausteine für Gottesdienst, Konfirmandenarbeit und Religionsunterricht

04
Mai
Mo 04.05.2020 – Mi 06.05.2020Termin merken

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

Pfarrpersonen, Religionslehrkräfte, Gemeindepädagog*innen, Diakon*innen, Vikar*innen, Studierende in Theologie und Religions- oder Gemeindepädagogik

Kosten

60 € (210 € inkl. Übernachtung und Verpflegung) Sonderkonditionen für Religionslehrkräfte (Anmeldung über ARU)

Ort

Amt für kirchliche Dienste – AKD Brandenburg
Burghof 5
14776 Brandenburg an der HavelKarte anzeigen

Beschrei­bung

In Schulen und im Gemeindeleben wird es alltäglicher, Menschen zu begegnen, die sich zwischen oder jenseits der Kategorien von männlich und weiblich verorten. Andere fühlen sich zwar einer dieser Kategorien zugehörig, hinterfragen aber die Starrheit und Hierarchie von zweigeschlechtlichen Ordnungen und betonen die Vielfalt der Möglichkeiten, als Frauen* oder Männer* zu leben. Im Kolleg entwickeln Teilnehmende gemeinsam Bausteine für Gottesdienste, die Arbeit mit Konfirmand*innen und den Religionsunterricht, mit denen Offenheit für Geschlechtervielfalt gezeigt und Menschen angesprochen werden können, die mit den (noch) üblichen Formen der Ansprache, traditionell-männlichen Gottesbezeichnungen und zweigeschlechtlich organisierten Räumen und Abläufen weniger gut erreicht werden.

Inhalte

  • Kurzvorträge
  • Materialentwicklung in Kleingruppen
  • Zeit für informellen Austausch

Leitung

Magdalena Möbius, Dr. Katharina Schneider, Jeremias Treu (Studienleiter*innen AKD)

Referent*in

N.N.

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Frauenarbeit
Telefon +49 30 3191-287
frauenarbeit@akd-ekbo.de

Anmeldung

»Mehr als zwei Möglichkeiten« – Queere Bausteine für Gottesdienst, Konfirmandenarbeit und ReligionsunterrichtMo 04.05.2020 – Mi 06.05.202015.02.2020





Ist eine glutenfreie Ernährung notwendig?
janein

Wünschen Sie vegetarisches oder veganes Essen?
neinvegetarischvegan


Sind Sie Religionslehrer*in?
neinja

*

Religionslehrer*innen brauchen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung die Zustimmung ihrer Arbeitsstelle für Religionsunterricht. Bitte geben Sie die zuständige ARU an. Ihre Anmeldung wird dann dorthin weitergeleitet. Wenn Sie kein/e Religionslehrer*in sind, geht Ihre Anmeldung ausschließlich an das AKD.


Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung


Stornierungen: Bei Stornierung vom 89. bis 59. Tag vor der Veranstaltung werden 7 % der Tagungsgebühr fällig. Bei Stornierung vom 58. bis 29. Tag vor der Veranstaltung werden 10 % der Tagungsgebühr fällig. Bei Stornierung vom 28. bis 21. Tag vor der Veranstaltung werden 60 % der Tagungsgebühr fällig. Bei Stornierung vom 20. bis 14. Tag vor der Veranstaltung werden 75 % der Tagungsgebühr fällig. Bei weniger als 14 Tagen vor der Veranstaltung werden 100 % der Tagungsgebühr in Rechnung gestellt. (ggf. mit gebuchter Verpflegung und Übernachtung)

Kategorien

Themen

Diversität, Gender, Geschlechtervielfalt, Queere, Vielfalt