Leitungsqualifizierung für Kreisbeauftragte (9.–11.11.2020 | 25.–27.1.2021 | 12.–14.4.2021)

09
Nov
Mo 09.11.2020 – Mi 11.11.2020Termin merken

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

Kreisbeauftragte in der Arbeit mit Kindern und Jugendarbeit in der EKBO

Kosten

800 Euro für Unterkunft, Verpflegung und Tagungskosten

Beschrei­bung

Eine zukunftsfähige Arbeit mit Kindern und Jugendarbeit in der evangelischen Kirche erfordert eine qualifizierte Leitung.

Zu den vorrangigen Leitungsaufgaben gehören

  • die konzeptionelle Weiterentwicklung und inhaltliche Profilierung der Arbeit mit Kindern und Jugendarbeit in den Kirchenkreisen,

  • die Vernetzung der Arbeit in den kirchlichen Strukturen und im gesellschaftlichen Umfeld, einschließlich der Kooperation mit anderen Trägern und Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit und im Bildungsbereich,

  • die Gestaltung von strukturellen und konzeptionellen Veränderungen in den Kirchenkreisen bzw. der Kinder- und Jugendarbeit sowie

  • die Unterstützung der Mitarbeitenden in der Arbeit mit Kindern und Jugendarbeit, Mitwirkung bei der Regelung des Personaleinsatzes und der Personalentwicklung, Fort- und Weiterbildung.

Die Leitungsqualifizierung für Kreisbeauftragte nimmt diese Themenschwerpunkte in den Blick. Sie richtet sich an Mitarbeiter*innen, die bereits Aufgaben als Kreisbeauftragte wahrnehmen, bzw. die sich dafür qualifizieren wollen. Zu den Arbeitsformen gehören Kurseinheiten sowie Praxisberatung und kollegiale Beratung. Die Inhalte knüpfen an die konkreten Erfahrungen und Kompetenzen der Teilnehmenden an.

Für eine Teilnahme ist eine Beauftragung zur Teilnahme durch den Kirchenkreis bzw. den jeweiligen Anstellungsträger erforderlich. Die Teilnahme an allen Modulen sowie den Praxisreflexionen ist verbindlich.

Sobald die Anmeldung erfolgt ist, ist keine kostenfreie Stornierung von Seiten der anmeldenden Person mehr möglich!

Die Unterbringung erfolgt in Einzelzimmern. Die Hygieneregeln werden von Seiten der Veranstalter und der Beherbergung ermöglicht und beachtet. 


Modul 1 | 9.–11. November 2020 (Montag 11 Uhr bis Mittwoch 14 Uhr)

Jugendbildungsstätte Hirschluch, Hirschluch 1, 15859 Storkow/Mark

  • meine Aufgaben als Kreisbeauftragte*r – mein Auftrag – mein Auftraggeber – meine Motivation
  • die eigene Rolle als leitend Handelnde*r
  • Ziele und strategische Entwicklung des Arbeitsfeldes
  • konzeptorientiertes Arbeiten

Modul 2 | 25.–27. Januar 2021

(Montag 11 Uhr bis Mittwoch 14 Uhr)

EC Begegnungs- und Bildungszentrum, Schleusenstraße 50, 15569 Woltersdorf

  • Fachberatung – Fachaufsicht, Jahresgespräche mit Mitarbeitenden 
  • Erstellung von Dienstanweisungen und Arbeitsplatzbeschreibungen
  • Teambildung, Teamstärkung, Teamentwicklung
  • Organisationskultur und -analyse

Modul 3 | 12.–14. April 2021

(Montag 11 Uhr bis Mittwoch 14 Uhr)

EC Begegnungs- und Bildungszentrum, Schleusenstraße 50, 15569 Woltersdorf

  • Beteiligung von Kindern und Jugendlichen, Jugendverbandsarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit im Kontext – Vernetzung und Kooperation in der Landeskirche und den Landkreisen
  • Organisationsstrukturen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der EKBO

Leitung

Silke Hansen und Frank Feuerschütz

Referent*in

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Ricarda Creutz, Sekretariat Arbeit mit Kindern und Jugendarbeit
Telefon +49 30 3191 161
r.creutz@akd-ekbo.de

Anmeldung

Leitungsqualifizierung für Kreisbeauftragte (9.–11.11.2020 | 25.–27.1.2021 | 12.–14.4.2021)Mo 09.11.2020 – Mi 11.11.202030.09.2020





Dienstanschrift:

Ernährungsbesonderheiten*

Allergien*

Wenn ja, welche:


Newsletter abonnieren

Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung


Kategorien

Themen

Fortbildung, Jugendarbeit, Kirche, Kreisbeauftragte, Leitung, Qualifikation