Landesarbeitskreis Kindergottesdienst – Spielen und Spiele anleiten; Modul W 12

Fortbildung
10
Sep
Mo 10.09.20189.00–11.30
Landesarbeitskreis Kindergottesdienst - Spielen und Spiele anleiten; Modul W 12

Beschrei­bung

Vernetzung, Austausch, Fortbildung, Beratung – mit diesen Stichworten lässt sich beschreiben, was sich hinter dem Titel Landesarbeitskreis Kindergottesdienst (LAK KiGo) verbirgt. Monatlich treffen sich beruflich und ehrenamtlich Engagierte, die in den vielfältigen Bereichen der Arbeit mit Kindern tätig sind. Neben dem Austausch von Informationen, Materialien und Ideen bietet ein 90-minütiger thematischer Teil jeweils Impulse und Anregungen für die eigene Praxis. Die kontinuierliche Mitarbeit ist ebenso gut möglich wie punktuelle Teilnahme.

Modul W 12 – Spiel

Wer Spiele anleiten und andere zum Spielen motivieren will, muss selbst Spaß am Spiel haben. Dieses Modul lädt zum Spielen ein. Exemplarisch werden Spiele erprobt und reflektiert. Dabei sind besonders die Rahmenbedingungen für Durchführung und ihre Anwendbarkeit im Blick. Die Teilnehmer*innen werden in die Lage versetzt didaktische Entscheidungen beim Auswählen, Anleiten und Reflektieren von Spielen zu treffen.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Qualifikalifizierung im Ehrenamt.

Ziel­gruppe

ehrenamtlich und beruflich Engagierte in der Arbeit mit Kindern

Leitung

Simone Merkel

Referent:innen

Barbara van der List-Pestner; Kreisbeauftragte AmK

Ort

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
TagungshausGoethestraße 26–30
10625 Berlin Karte anzeigen

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Simone Merkel
Telefon +49 30 3191 145
s.merkel@akd-ekbo.de

Anmeldung

Landesarbeitskreis Kindergottesdienst – Spielen und Spiele anleiten; Modul W 12Mo 10.09.20189.00–11.30









    Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung