Die EKBO für Kinder und Jugendliche! Gemeinsame Konferenz der Kreisbeauftragten Arbeit mit Kindern und Jugendarbeit

Tagung
28
Feb
Mo 28.02.2022 – Mi 02.03.2022
Die EKBO für Kinder und Jugendliche!  Gemeinsame Konferenz der Kreisbeauftragten Arbeit mit Kindern und Jugendarbeit

Beschrei­bung

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“ (Psalm 31,9)

Kinder und Jugendliche sind die Zukunft unserer Gesellschaft und damit auch der Kirche. Es ist daher unser gemeinsamer Auftrag, Kirche so zu gestalten, dass Kinder und Jugendliche ihren Platz finden/sich wohlfühlen können. Wir möchten unsere Füße auf weiten Raum stellen und die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen stärken, indem wir uns gemeinsam für die Arbeit mit Kindern und mit Jugendlichen auf den Weg machen.

Deswegen steht im Zentrum der Konferenz eine Zukunftswerkstatt, die sowohl unsere Arbeit in den Kirchenkreisen als auch die landeskirchliche Ebene (EKBO/EJBO) in den Blick nimmt. Ziel ist es Umsetzungsstrategien zu entwickeln und verbindlich auf die Spur zu setzen.

Die Zukunftswerkstatt ist eine Methode, die einen Austausch über Herausforderungen und Ärgernisse des Alltags ermöglicht und zum Ziel hat, gemeinsame Visionen zu entwickeln, aus denen heraus konkrete Handlungsansätze abgeleitet werden können.

Konkret heißt das: Wir möchten mit euch erarbeiten, wie die Zusammenarbeit der Kreisbeauftragten bzw. konzeptionell Verantwortlichen für die Arbeit mit Kindern und für die Jugendarbeit in den Kirchenkreisen aussehen soll. Dazu schauen wir vor allem auch darauf, welche Anknüpfungspunkte es in der Arbeit bereits gibt und wie Übergänge von Kindern und Jugendlichen in der kirchlichen Arbeit zukünftig gestaltet werden können.

Arbeitsauftrag

Ablaufplan NEU

Natürlich gibt es darüber hinaus es auch die Gelegenheit und den Raum zum Kennenlernen, Austauschen und Vernetzen.

Die Veranstaltung ist nach den aktuellen Corona-Regeln geplant und wird in 2G plus stattfinden, außer die aktuelle Entwicklung der Pandemie wird die Durchführung der Tagung nicht zulassen.

2G plus bedeutet in unserem Fall, dass nur teilnehmen kann, wer geimpft oder genesen ist und Antigen-Schnelltest von einem zertifizierten Testzentrum vorlegen kann, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung und darauf den weiten Raum gemeinsam „getrost und unverzagt“ zu gestalten.

Es gelten die Stornobedingungen der Heimvolkshochschule am Seddiner See.

Ziel­gruppe

Kreisbeauftragte Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und konzeptionell Verantwortliche in der Jugendarbeit

Leitung

Inge Böhm - Studienleiterin für die Arbeit mit Kindern und Frank Feuerschütz - Studienleiter Jugendarbeit im AKD

Ort

Heimvolkshochschule am Seddiner See
Seeweg 2
14554 Seddiner See Karte anzeigen

Kosten

225,00 Euro

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Ricarda Creutz, Sekretariat Arbeit mit Kindern und Jugendarbeit
Telefon +49 30 3191 161
r.creutz@akd-ekbo.de