“Kommt und seht!” (Joh. 1,39) – Missionarische Qualität in Entwicklungsprozessen

23
Jun
23.06.20160.00

Typ

Ziel­gruppe

Kosten

Ort

Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Beschrei­bung

“Wir sind Kirche mit Mission” (These 1, begabt leben – mutig verändern).
Doch wie missionarisch ist unsere Kirche in ihren Alltagsbezügen? Wie anschlussfähig sind unsere Gottesdienste, Veranstaltungen und Angebote für Menschen, die bisher wenig Kontakt zu Kirche und christlichem Glauben hatten? Wie kann eine solche Anschlussfähigkeit in Entwicklungsprozessen gefördert werden?
Der Workshop geht dieser Frage nach, indem nach einem Impulsreferat eigene Erfahrungen reflektiert und konkrete Vorschläge zu einer Qualitätsverbesserung erarbeitet werden sollen. Dabei wollen wir auf drei Ebenen parallel arbeiten: Im Blick auf das Wirken der Hauptamtlichen, im Blick auf die Arbeit mit Ältesten und im Blick auf die Unterstützungsmöglichkeiten der Mittleren Ebene.

Tagesablauf
10:00    Begrüßung, geistlicher Einstieg
10:10    Impulsreferat
10:30    Austausch in drei Gruppen
11:15    Zwischenfazit
11:35    Pause
11:45    Gruppengespräch
12:30    Schlussplenum
12:55    Abschluss und Reisesegen

Leitung: Jens Peter Erichsen, Pfarrer und Studienleiter für (missionarische) Gemeindeentwicklung
Termin: 23. Juni 2016, 10:00 – 13:00 Uhr
Ort: Amt für kirchliche Dienste (AKD), Goethestraße 26 – 30, 10625 Berlin
Raum: Bürohaus Raum 308
Kosten: keine
Anmeldung: bis 17. Juni bei Frau Usche
Tel. 030 / 31 91 – 215
Fax 030 / 31 91 – 283
E-Mail gemeinde@akd-ekbo.de

Anmeldeformular:

Datum der Veranstaltung

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Straße/Hausnummer (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (optional)

ggf. Rechnungsanschrift, falls abweichend (optional)

Ihre Nachricht (optional)

 Ich bin mit den Anmeldebedingungen für AKD-Veranstaltungen einverstanden.

Bitte Sicherheitscode eingeben:
 captcha

Leitung

Referent*in

Kontakt & Anmeldung



Arbeits­bereich

Schlag­worte